Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Tirol Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Systemischer Coach

Kursbuch BB Image

Mit der Ausbildung zum Systemischen Coach stärken Sie Ihre persönliche und soziale Kompetenz. Sie lernen wie Sie sich und andere Personen in Veränderungsprozessen begleiten.

Beschreibung

Was ist Systemisches Coaching?
Coaching ist ein personenzentrierter Beratungsprozess zur Lösung konkreter Fragen und aktueller Herausforderungen im Arbeitsalltag. Als Coach begleiten Sie Menschen und Organisationen in Veränderungsprozessen. Sie wecken deren Potenziale und aktivieren zur Umsetzung aus eigenem Willen und eigener Kraft. Mit Hilfe erprobter Techniken werden Blockaden gelöst, die bei der Zielerreichung hinderlich sind. Dabei geht es auch um das kritische Prüfen von Führungsarbeit im Dialog mit einem neutralen Gesprächspartner. Coaching ist somit ein handlungsorientiertes Instrument der Personalentwicklung, in dem Lernen und Arbeiten miteinander verzahnt sind. Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie befähigt, einzelne Führungskräfte sowie Teams personenzentriert zu beraten und organisationszentriert zu entwickeln.

Anwendungsbereiche
Die Anwendung von Coaching ist sehr vielfältig. Der Lehrgang zum Coach wendet sich an Personen, die bemerken, dass sie mit rein „technischen“ Führungsinstrumenten nicht den optimalen Erfolg erzielen, da sie bei der Komplexität von Gruppenprozessen an ihre eigenen Grenzen stoßen. Im Einzel-, Gruppen- und Team-Coaching erstrecken sich die Inhalte von Zielfindung, Strategiefragen, Projektmanagement, Balanceausgleich bis hin zu Kommunikationsproblemen und Change-Management. Konkrete Handlungsfelder sind unter anderem:

  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Management und Führung
  • Konfliktregelung
  • Verhandlungsführung
  • Teamentwicklung
  • Kreativität und Zielarbeit
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Sport
  • Kultur
  • Bildung

Zielgruppe
Besonders geeignet ist die Ausbildung für Personal- und Ausbildungsverantwortliche, Projektleiter, Führungsnachwuchs, Leiter von Klein- und Mittelbetrieben (KMU), Stabsmanager wie Personal- und Organisationsentwickler oder Controller, Unternehmensberater, Trainer, Lebens- und Sozialberater, Lehrer, Direktoren, Bildungs- und Berufsberater, Outplacementberater und Psychologen.

Inhalte
Ein wesentliches Element der Ausbildung ist die Projektarbeit. Dabei beschreiben und reflektieren die Teilnehmer/innen den Prozess des Coachings anhand einer konkreten Problemstellung. Nach der Präsentation der Projektarbeit und dem Fachgespräch erhalten Sie das Diplom zum WIFI-Coach.

Wenn Sie über spezifische Vorkenntnisse wie z. B. ein Zertifikat NLP-Practitioner verfügen oder die Rhetorik-Akademie abgeschlossen haben, ist nach Absprache und bei freien Plätzen ein Quereinstieg möglich.

Statements

Trainer- Statements:

 

„Persönliche und soziale Kompetenzen sind die Schlüsselfaktoren für den beruflichen Erfolg. Wer heute diese Eigenschaften bei sich oder in seinem Team entwickelt, sichert seine Zukunft und die des Unternehmens."

DI Kambiz Poostchi, Lehrgangsleitung für die Lehrgänge Systemischer Coach und NLP

      DI Kampiz Poostchi

 

Download

WIFI-Kursangebote

Merken
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
Marion GatscherTelefon: 05 90 90 5-7255Fax: 05 90 90 5-57255
Zum Seitenanfang scrollen