Berufsreifeprüfung Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen – 3. Semester Berufsreifeprüfung Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen – 3. Semester
Berufsreifeprüfung Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen – 3. Semester
38

Anrufen
3 Kurstermine
27.09.2019 - 28.02.2020 Tageskurs
WIFI Lienz
Verfügbar
660,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, 10.45-13.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Amlacher Straße 10
9900 Lienz

Kursnummer: 12233909

Do, 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 12233049

Do, 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 12233039
05.09.2019 - 12.12.2019 Abendkurs
WIFI Innsbruck Campus
660,00 EUR

Do, 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 12233019

Do, 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 12233029

Berufsreifeprüfung Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen – 3. Semester

Neben den abschließenden Informationen über die betrieblichen Abläufe und der doppelten Buchhaltung werden vermehrt komplexe Aufgaben besprochen und bearbeitet. Die Zusammenhänge zwischen Finanzbuchhaltung und den betrieblichen Steuerungsmechanismen werden zunehmend klarer und in entsprechenden Übungen wird die Anforderung der Berufsreifeprüfung simuliert, damit die Teilnehmer/innen auch das gesteckte Ziel – das Bestehen der Berufsreifeprüfung – erreichen.

Beachten Sie: Die Prüfungsgebühr für den einmaligen Antritt zur Berufsreifeprüfung ist im Kursbeitrag inkludiert. Maturatermin siehe Berufsreifeprüfung Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen. Der Antrag auf update-Förderung muss für jedes Semester spätestens 14 Tage nach Kursbeginn beim Land Tirol eingereicht werden!

Besuch des 1. und 2. Semesters

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Für diese Veranstaltung können Sie die AK-Zukunftsaktie beantragen. Informieren Sie sich jetzt über Voraussetzungen und Rahmenbedingungen der Arbeiterkammer und profitieren Sie persönlich und finanziell durch Höherqualifizierung.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 08.08.2018