Tierhaltung und Tierschutz - Modul 2 Tierhaltung und Tierschutz - Modul 2
Tierhaltung und Tierschutz - Modul 2

Erlangen Sie den Nachweis der erforderlichen Eignung sowie die erforderlichen Kenntnisse und beruflichen Fähigkeiten zur Betreuung von Tieren in Tierheimen, Tierpensionen, Tierasylen und Gnadenhöfen sowie in Einrichtungen, in denen Tiere im Rahmen einer gewerblichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit gehalten werden.

Anrufen
1 Kurstermin
flexibel Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Nicht verfügbar
390,00 EUR

Termin auf Anfrage
Auch als LIVE-ONLINE Kurs!
Kursdauer: 24 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 15008010

Tierhaltung und Tierschutz - Modul 2

Der Lehrgang beruht auf den gesetzlichen Grundlagen der Tierschutz-Sonderhaltungsverordnung BGBl. 139/2018 und beinhaltet die gesetzlich vorgeschriebenen Inhalte für den Erwerb und Nachweis der erforderlichen Eignung, Kenntnisse und beruflichen Fähigkeiten für die Betreuung von Tieren in Tierhaltungseinrichtungen oder Zoofachhandel.

Besondere Haltungsvorschriften für

  • Vögel
  • Kleinsäuger
  • Reptilien
  • Fische

 

Besuch Tierhaltung und Tierschutz Modul 1

Mitarbeiter und Eigentümer von Tierheimen, Tierpensionen, Tierasylen und Gnadenhöfen sowie von Einrichtungen, in denen Tiere im Rahmen einer gewerblichen oder sonstigen wirtschaftlichen Tätigkeit (z. B. Zoofachhandel) gehalten werden

Bei positiven Abschluss erhalten Sie ein WIFI-Zeugnis.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 08.04.2020