Cambridge Prüfung English  Qualifications | Business Vantage B2 Cambridge Prüfung English  Qualifications | Business Vantage B2
Cambridge Prüfung English Qualifications | Business Vantage B2

Das einzige Universitätszertifikat, das weltweit anerkannt und ein Leben lang gültig ist!

2 Kurstermine
04.03.2023 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
219,00 EUR
Ansicht erweitern

nach Zeitplan
Anmeldeschluss 19.01.2023
Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23182012

nach Zeitplan
Anmeldeschluss 12.04.2023
Kursdauer: 6 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23182022

Cambridge Prüfung English Qualifications | Business Vantage B2

Warum ein Cambridge-Zertifikat erwerben? Es kann für die Berufsreifeprüfung Englisch angerechnet werden und ist ein Leben lang gültig. Außerdem bestätigt es Ihnen sehr gute Business Englisch-Kenntnisse als wertvolle Qualifikation für Beruf und Studium.

Die Prüfung besteht aus diesen Teilen:

  • Reading: 1 Stunde
  • Writing: 45 Minuten
  • Listening: 40 Minuten
  • Speaking: 14 Minuten pro Kandidatenpaar


So können Sie sich für die Prüfung anmelden

Für die Anmeldung zu dieser Prüfung benötigen wird das ausgefüllte Anmeldeformular und eine Kopie eines amtlich gültigen Lichtbildausweises (Reisepass, Personalausweis).
Das Anmeldeformular finden Sie unter Downloads - bitte beachten Sie die Anmeldefristen. Den Zeitplan für die Prüfung erhalten Sie dann ca. 14 Tage vor der Prüfung.
/images/logos/Cambridge_Assessment_Logo.jpg
Offizielle Cambridge-Seite: www.cambridgeenglish.org/

YouTube-Kanal: www.youtube.com/cambridgeenglishtv

Anmeldung bis Anmeldeschluss. Der Besuch eines Vorbereitungskurses ist nicht Voraussetzung für den Antritt zur Prüfung, aber sicher sehr hilfreich.

Sie schließen mit einen Cambridge Zertifikat ab. Dies bestätigt, dass Sie Business-English-Kenntnisse auf dem Level B2 (Maturaniveau) nach dem Einstufungsraster es Europarates haben. 

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 07.07.2022