WIFI EXCELLENCE Club: Überleben im digitalen Dschungel WIFI EXCELLENCE Club: Überleben im digitalen Dschungel
WIFI EXCELLENCE Club: Überleben im digitalen Dschungel

Digitalisierung und Informations-Overload - nur ein Fluch oder doch auch Segen? Geht es nach New Work-Philosoph Günther Wagner, können wir lernen mit den Herausforderungen umzugehen, indem wir uns diese bewusst machen und verstehen lernen.

Anrufen
1 Kurstermin
22.10.2020 Abendkurs
WIFI Innsbruck Campus
Nicht verfügbar
89,00 EUR

Do, 18.30-21.00
für WIFI Trainer sind Ermäßigungen möglich Infos unter TRAINERAKADEMIE
Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 24610010

WIFI EXCELLENCE Club: Überleben im digitalen Dschungel

In Zeiten der zunehmenden Digitalisierung und Globalisierung fühlen wir uns schnell überfordert – von neuen Technologien und einer immensen Fülle an Informationen. Oftmals sind es jedoch nicht die Technologien per se, sondern vielmehr der damit einhergehende Kulturwandel, welcher uns zu schaffen macht. In diesem Vortrag gibt der New Work-Philosoph Günther Wagner mehrere Impulse, wie es im (Arbeits-)Alltag besser gelingt, mit den aktuellen Herausforderungen umzugehen.
Es liegt an uns, neue Rahmenbedingungen zu schaffen und achtsam mit uns selbst umzugehen, um im digitalen Overload zu überleben!
 

Dieses Angebot kann für WIFI Trainer ermäßigt werden.
Nähere Infos finden Sie beim Termin der Veranstaltung oder unter der WIFI TRAINERAKADEMIE.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 27.02.2020