Systemisches Leadership
18
Systemisches Leadership

Systemisches Leadership kommt ohne Befehlston aus. Trotzdem ist es effektiv, weil dadurch die Energien und Kenntnisse der Mitarbeiter freigesetzt werden.

4 Module
23.04.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Logo für Durchführungsgarantie
Verfügbar
205,00 EUR

Mo, 08.00-16.00
Kursdauer: 8 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 34112027

Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 8 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 34112037

Mo, Di, 09.00-17.00
Kursdauer: 16 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 34112018
04.10.2018 - 19.01.2019 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
1.990,00 EUR

Do-Sa, 09.00-17.00, Mo, Praxistage
Kursdauer: 88 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 34550018
07.03.2019 - 25.06.2019 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
2.230,00 EUR

Do-Sa 09.00-17.00, Mo, Praxistag
Kursdauer: 88 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 34552018
Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

1 Infotermin
17.05.2018 Abendkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
kostenlos

Do, 18.00-20.00
Kursdauer: 2 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 34551027

Mo, 18.00-20.00
Kursdauer: 2 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 34551018
11.09.2017 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Logo für Durchführungsgarantie
205,00 EUR

Mo, 09.00-17.00
Kursdauer: 8 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 34112017
05.10.2017 - 26.06.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
3.650,00 EUR

Do-Sa, 09.00-17.00
Kursdauer: 156 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 34550017
25.09.2017 - 21.12.2017 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
495,00 EUR

Mo, Di, Do, 09.00-17.00
Kursdauer: 24 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 34555017

Systemisches Leadership

Für zukunftsorientierte Führungskräfte

Noch vor einigen Jahren war in mittelständischen Unternehmen ein hierarchischer und dominanter Führungsstil gängig. Der Boss schaffte an, die Mitarbeiter/innen spurten. Im Auge hatte der Chef dabei die Auftragslage, die Produktionsprozesse und die Kosten – die zwischenmenschlichen Beziehungen und die systemische Struktur des Unternehmens tauchten üblicherweise nicht am Radar des Firmenchefs auf.

Neue Zeiten – neue Führung
Die Zeiten haben sich geändert. Aus mehreren Gründen: Das Geschäftsleben ist komplexer geworden und kann nicht mehr von einsamen Wölfen, die an der Spitze Entscheidungen fällen, bewältigt werden; das Selbstverständnis und die Ansprüche der Menschen haben sich geändert; und auch die Führungstheorie hat sich sukzessive weiterentwickelt, woraus sich heute völlig andere Sichtweisen ergeben als noch vor einigen Jahren.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile
An der Spitze dieser Entwicklung steht die systemische Führung von Unternehmen. Der WIFI-Ausbildungslehrgang Systemisches Leadership für zukunftsorientierte Führungskräfte geht davon aus, dass Erfolg im Beruf nicht mehr allein durch die Fachkompetenz bestimmt wird. Es geht darum, die Fähigkeiten der Mitarbeiter und Kunden als Teile eines übergeordneten Systems zu erkennen und die Zusammenarbeit wirkungsvoll zu gestalten. Dazu braucht es ganzheitliches Denken. Dieser Zugang trägt dazu bei, die Potenziale der Mitarbeiter zu heben und deren Motivation zu stärken.

Zur Leistung ver-führen
Im Lehrgang Systemisches Leadership lernen Führungskräfte, sich nicht im Tagesgeschäft zu verzetteln, sondern ihrer eigentlichen Aufgabe nachzukommen: dem Führen. Die Leitung von Unternehmen oder Unternehmenseinheiten gleicht der Aufgabe, die ein Kapitän auf einem Schiff hat. Seine eigentliche Aufgabe liegt darin, auf der Brücke des Schiffes zu stehen und das Steuer fest in der Hand zu halten, um auf Kurs zu bleiben und Untiefen auszuweichen.

Chancen der Führung in Zeiten stetigen Wandels

Führung und Management sind aus systemischer Sicht komplementäre Funktionen in Organisationen. Das sensible Zusammenspiel und die Balance zwischen beiden zeichnen sich immer deutlicher als Schlüsselmerkmale erfolgreicher, zukunftsorientierter Unternehmen ab. Ohne die Effektivität der Führung bliebe der Fortschritt aus zukunftsgestaltender Vision aus und ohne die Effizienz des Managements fehlt deren strukturierte, kontinuierliche Umsetzung.

Inhalte:
  • Systemisches Leadership – Führungsrolle im Wandel
  • Mitarbeiterführung in lernenden Unternehmen
  • Dynamik gemeinsamer Visionen
  • Systemische Prozesse und Teamarbeit
  • Konfliktlösung nach dem Win-win-Prinzip
  • Konstruktive Kritikfähigkeit und Feedbackkultur
Sie erhalten im Seminar Einblick in systemisches Denken und die teamorientierte Kommunikation wie auch Grundwerkzeuge für den Umgang mit Konflikten und Krisen sowie das Erkennen und Begleiten systemischer Prozesse bei Einzelpersonen und Teams.

Führung mit Stil

Wer ein Unternehmen als komplexes System verstehen lernt, kann gezielte Eingriffe und Veränderungen vornehmen, die allen Beteiligten Vorteile bringen.

Sie erlernen die Grundwerkzeuge systemischen Denkens und partizipatorischer Kommunikation zur praktischen Anwendung, zudem wissen Sie, wie bei Konflikten, Krisen und Begleiten systemischer Prozesse in Gruppen und Teams umzugehen ist. Um die Nachhaltigkeit zu verbessern und die Seminarinhalte praxisbezogen zu integrieren, werden die Teilnehmer/innen in Praxistagen die Inhalte praktisch üben und erhalten zusätzlich Schliff und Feedback.

Ziele:

  • Sie erlernen die Grundwerkzeuge systemischen Denkens und teamorientierter Kommunikation kennen.
  • Sie erkennen die Struktur hinter systemischen Prozessen.
  • Sie erwerben Kompetenz im Umgang mit Konflikten und Krisen.
  • Sie können Gruppen und Teams in Veränderungsprozessen begleiten.


Inhalte:

  • OpenSystem Modell und Systemic Social Business
  • Systemprinzipien in Anwendung
  • Arbeiten in Teams
  • Testing

Der erfolgreiche Aufbau

Zielarbeit und Zeitmanagement gehören genauso zum Repertoire einer verantwortungsvollen Führungskraft wie Selbstkompetenz und das Schaffen einer lernfördernden Feedbackkultur. Um die Nachhaltigkeit zu verbessern und die Seminarinhalte praxisbezogen zu integrieren, werden die Teilnehmer/innen in Praxistagen die Inhalte praktisch üben und erhalten zusätzlich Schliff und Feedback. Vertiefen Sie im Aufbaulehrgang Ihre Grundkenntnisse.
 

Inhalte:

  • Systemische Zielarebit und Konfliktlösungsmodelle
  • Faktor Mensch und Intrapreneurship
  • Testing und Abschluss

Vom Symptom zur Ursache

Refresher für Lehrgangsabsolventen/innen „Systemisches Leadership“

Gerade wenn es um die Umsetzung der Prinzipien des Open-System-Modells geht, ist es besonders wichtig, Lösungsansätze nicht auf der Grundlage der sich aufdrängenden Symptome anzupeilen, sondern zuerst eindeutig die Ursache festzustellen. Arbeiten am Symptom ist nicht nur aufwändig, kostspielig und mühsam, sondern kann die Situation auch verschlimmern. Wenn es gelingt, mittels einer sauberen systemischen Diagnose den Hebel auf der Ebene der zugrunde liegenden Ursache anzusetzen, dann kann man mit relativ geringem Aufwand nachhaltig Entscheidendes verändern.
 
Voraussetzungen:

  • Abschluss des Lehrgangs „Systemisches Leadership“ oder "Systemischer Coach"
  • Einsenden von 3 Fragen, die sich aus der Praxis im Prozess der Umsetzung ergeben haben
  • Einsenden der Darstellung eines Fallbeispiels, worin der/die Teilnehmer/in einen konkreten Einblick hat und welcher eventuell als Übungsthema beim Kurs verwendet werden könnte (1–2 A4-Seiten).

Senden Sie die Unterlagen bis spätestens 10.09.2017 an isabella.pirnbacher@wktirol.at
 

Letzte Änderung: 16.03.2018