Digitalisierung und  Unternehmensentwicklung im Umfeld von  IoT und Cloud Computing  Digitalisierung und  Unternehmensentwicklung im Umfeld von  IoT und Cloud Computing
Digitalisierung und Unternehmensentwicklung im Umfeld von IoT und Cloud Computing

Sie möchten in Ihrem Betrieb Digitalisierungsschritte setzen und sich das dafür nötige Know-how zu technischen Möglichkeiten, zu Machbarkeitsprüfung, Wirtschaftlichkeit, Projektplanung, Cyber-Security, und rechtlichen Rahmenbedingungen erarbeiten? In diesem Lehrgang verschaffen Sie sich einen Überblick über all diese Themen und erstellen im Rahmen Ihrer Projektarbeit ein Konzept für einen Digitalisierungsschritt in Ihrem Unternehmen.

Digitalisierung und Unternehmensentwicklung im Umfeld von IoT und Cloud Computing

  • Sie wollen wissen, welche Möglichkeiten Digitalisierung bei Produktentwicklung und Services aktuell bietet und was Sie davon für Ihren Betrieb und Ihre KundInnen einsetzen können?
  • Sie haben bereits eine Idee für ein Digitalisierungsprojekt in Ihrem Unternehmen und wollen wissen, ob es technisch und wirtschaftlich machbar ist und wie Sie es am besten aufsetzen? 

In diesem Lehrgang erweitern Sie Ihr Technologieverständnis und erarbeiten sich das Management-Rüstzeug, das Ihnen fundierte Entscheidungen ermöglicht. Das Erlernte wenden Sie bei der Ausarbeitung Ihrer Projektarbeit an, bei der Sie ein Innovationskonzept erstellen.

Sie setzen sich dabei mit Ihrem Unternehmen, seinen aktuellen Chancen und Risiken, der technischen und rechtlichen Machbarkeit Ihres Projekts, der Projektplanung und den Erfolgsfaktoren für die Umsetzung im Unternehmen auseinander und präsentieren Ihre Arbeit im Rahmen eines Fachgesprächs, bei dem Sie Feedback zu Ihrem Projekt erhalten.

Der Lehrgang umfasst folgende Themen:
  • Methoden für die Konzeption von Digitalisierungsprojekten - Projektmanagement
  • Digitale Geschäftsmodelle: Digitalökonomie und Innovationsmanagement
  • Technik - Hardware und Software
  • Cyber-Security
  • Digitalisierungsprojekte erfolgreich umsetzen - die Soft Facts

Genauere Informationen zum Kursinhalt haben wir Ihnen in unserem Produktfolder zusammengestellt: Produktblatt_IoT_und_Cloud_Computing_A4.pdf - zu finden unter Downloads

  • technisches Grundlagen-Verständnis, wie sichere Bedienung von Computern und mobilen Endgeräten (Mobiltelefon, Tablet) und sicherer Umgang mit dem Internet (Suche, Navigation).  
  • Management-Skills (Projektmanagement).
  • Affinität zu Technik.
  • Interesse an Innovationen.

  • Führungskräfte, ProjektmanagerInnen und ProjektmitarbeiterInnen, die Digitalisierungsprojekte vorantreiben, umsetzen und leiten wollen.
  • alle, die sich Know-how zu Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung erarbeiten möchten, um Digitalisierungspotenziale im eigenen Unternehmen zu erkennen und Digitalisierungsprojekte aufsetzen und begleiten zu können.
  • InnovationsmanagerInnen, GeschäftsführerInnen, Digitalisierungsverantwortliche
  • Angehende Gewerbetreibende mit einer innovativen digitalen Geschäftsidee, die sich Know-how für die Einschätzung des Umsetzungspotenzials dieser Geschäftsidee erarbeiten wollen.
  • Gewerbetreibende, die sich Grundlagenwissen zu Digitalisierungsprojekten erarbeiten wollen.
  • EntscheidungsträgerInnen, die sich Wissen zur Digitalisierung erarbeiten wollen, um mit DienstleisterInnen im Digitalisierungsbereich erfolgreich zusammenarbeiten zu können.

  • Sie schließen die Ausbildung mit einer Projektarbeit ab, die Sie im Rahmen eines Fachgesprächs präsentieren. Um zur Prüfung antreten zu dürfen, müssen Sie an 75 Prozent der Lehreinheiten teilgenommen haben.
  • Die Projektarbeit umfasst eine Grobplanung für ein digitales Projekt in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation und soll folgende Punkte enthalten: eine kurze Vorstellung des Unternehmens oder der potenziellen KundInnen und seines/ihres Umfelds, eine Beschreibung des Innovationsprojekts, des Business Cases und der technischen Voraussetzungen.
  • bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein WIFI-Diplom.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 21.03.2022