Ausbildung zum Führen von Lauf-, Bock- und Portalkranen
32
Ausbildung zum Führen von Lauf-, Bock- und Portalkranen

Schwer, schwerer, kein Problem: Die positive Absolvierung dieser Ausbildung berechtigt Sie zum Führen von Lauf-, Bock- und Portalkranen.

Anrufen
8 Kurstermine
09.09.2019 - 13.09.2019 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
330,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Di, Fr 08.00 - 18.00
Kurstage für Laufkran beim Tageskurs: Mo, Di und Fr
Kursdauer: 24 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 57905059

Mo, Di, Fr 08.00 - 18.00
Kurstage für Laufkran beim Tageskurs: Mo, Di und Fr
Kursdauer: 24 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 57905019

Mo, Di, Fr 08.00 - 18.00
Kurstage für Laufkran beim Tageskurs: Mo, Di und Fr
Kursdauer: 24 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 57905029

Mi-Fr, 08.00-18.00
Kursdauer: 24 Stunden
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 57905509

Mo, Di, Fr 08.00 - 18.00
Kurstage für Laufkran beim Tageskurs: Mo, Di und Fr
Kursdauer: 24 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 57905069

Ausbildung zum Führen von Lauf-, Bock- und Portalkranen

Der erfolgreiche Abschluss dieser Ausbildung berechtigt zum Führen von Laufkranen.

Inhalte :

  • Grundbegriffe der Mechanik und Elektrotechnik
  • Aufbau und Arbeitsweise
  • Mechanische und elektrische Ausrüstung
  • Tragmittel
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Schutzmaßnahmen gegen zu hohe Berührungsspannung
  • Betrieb und Wartung
  • Verständigungszeichen
  • Lastübernahmemittel
  • Anhängen von Lasten
  • Rechtsvorschriften und Richtlinien
  • Praktische Bedienung

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • der deutschen Sprache mächtig in Wort und Schrift
  • Anwesenheitspflicht 100 %

Zielgruppe

Personen, Mitarbeiter und (volljährige) Lehrlinge, die als Kranführer tätig werden möchten

Abschluss

Die Ausbildung schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung ab. Nach der positiven Absolvierung erhalten Sie einen Kranführerausweis.

Was macht ein/eine Laufkranführer/in?

Lauf-, Bock- und Portalkrane werden vorwiegend auf Güterumschlag- und Lagerplätzen, Werkstätten, Montagehallen, Werften und auf Gleisbauzügen eingesetzt. 

Wie wird man Laufkranführer/in?

Der erfolgreiche Abschluss dieser Ausbildung mit 28 Lehreinheiten und bestandener theoretischer und praktischer Prüfung berechtigt zum Führen von Lauf-, Bock- und Portalkranen.

Gibt es spezielle Voraussetzungen für die Ausbildung zum/zur Laufkranführer/in?

Mindestalter 18 Jahre, der deutschen Sprache mächtig in Wort und Schrift, 100%ige
Anwesenheitspflicht und positiver Abschluss der Fachprüfung!

Wie ist die Ausbildung zum/zur Laufkranführer/in aufgebaut, was sind die Kurszeiten?

Die Kursdauer umfasst 28 Lehreinheiten die in 3 Tagen im WIFI Innsbruck absolviert werden. Die Kurstage sind Mi, Di, Fr von 08.00-18.00.
Folgende Inhalte werden behandelt:
  • Grundbegriffe der Mechanik und Elektrotechnik
  • Aufbau und Arbeitsweise
  • Mechanische und elektrische Ausrüstung
  • Tragmittel
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Schutzmaßnahmen gegen zu hohe Berührungsspannung
  • Betrieb und Wartung
  • Verständigungszeichen
  • Lastübernahmemittel
  • Anhängen von Lasten
  • Rechtsvorschriften und Richtlinien
  • Praktische Bedienung
  • Schriftliche und praktische Prüfung

Wann bekomme ich den Stundenplan für den Kurs Laufkranführer/in?

Einen Stundenplan bzw. eine Übersicht über die zu erarbeitenden Module erhalten Sie zu Kursbeginn. 

Gibt es Förderungen für die Ausbildung zum/zur Laufkranführer/in?

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien (Bildungsgeld update) des Landes Tirol. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich. 
Über Lehre Fördern wird die vollständige Ausbildung des Lehrberufs sowie der Erwerb von Zusatz- und Schlüsselqualifikationen von Lehrlingen gefördert. Dieses Kursangebot erfüllt die Förderkriterien. Informieren Sie sich jetzt und stellen Sie den Antrag für Ihre Förderung.
Außerdem können Sie zusätzlich bares Geld sparen, indem Sie Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung/Einkommenssteuererklärung einreichen.

Was bekomme ich zum Abschluss?

Nach Absolvierung der Ausbildung zum Führen von Lauf-, Bock- und Auslegekranen mit insgesamt 28 Lehreinheiten und abschließender bestandener theoretischer und praktischer Prüfung erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung und den Kranführerausweis zum Führen von Lauf-, Bock- und Portalkranen im modernen Scheckkarten-Format.

Welche Berufe kann ich als Laufkranführer ausüben?

Die abgeschlossene Ausbildung befähigt Sie zum Führen von Lauf-, Bock- und Portalkranen.

Muss ich für die Ausbildung zum/zur Laufkranführer/in etwas spezielles mitbringen?

  • Mitarbeiter 18 Jahre
  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift
  • Persönliche Eignung 
  • Fachkundiges Interesse werden empfohlen.

Bekomme ich Unterlagen für die Ausbildung zum Führen von Lauf-, Bock- und Portalkranen?

Sie erhalten zu Kursbeginn eine komplette Skriptenmappe inklusive Notizblock und Schreibutensilien.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Über Lehre Fördern wird die vollständige Ausbildung des Lehrberufs sowie der Erwerb von Zusatz- und Schlüsselqualifikationen von Lehrlingen gefördert. Dieses Kursangebot erfüllt die Förderkriterien, vorausgesetzt das Kursende ist spätestens 20:00 Uhr. Informieren Sie sich jetzt und stellen Sie den Antrag für Ihre Förderung.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 16.05.2018