Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson
706

Werden Sie zentraler Ansprechpartner für Ihre Kolleginnen und Kollegen zu Grundbegriffen von Arbeitssicherheit und Arbeitnehmerschutz.

11 Kurstermine
05.03.2018 - 07.03.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Warteliste
310,00 EUR

Mo-Mi, 09.00-17.00
Kursdauer: 24 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 57956047

Di, Do, 18.00-22.00
Kursdauer: 24 (Stunden)
Stundenplan

Amlacher Straße 10
9900 Lienz

Kursnummer: 57956907

Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 24 (Stunden)
Stundenplan

Amlacher Straße 10
9900 Lienz

Kursnummer: 57956917

Mi, Do, Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 24 (Stunden)
Stundenplan

Meraner Straße 11
6460 Imst

Kursnummer: 57956317

Mi, Do, Fr, 08.30-16.30
Kursdauer: 24 (Stunden)
Stundenplan

Josef Herold Straße 12 / Eingang Klostergasse
6370 Kitzbühel

Kursnummer: 57956417
28.08.2017 - 30.08.2017 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Logo für Durchführungsgarantie
310,00 EUR

Mo-Mi, 09.00-17.00
Kursdauer: 24 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 57956017

Mi, Do, Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 24 (Stunden)
Stundenplan

Meraner Straße 11
6460 Imst

Kursnummer: 57956307

Mi, Do, Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 24 (Stunden)
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 57956507

Mi-Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 24 (Stunden)
Stundenplan

Schentensteig 1a
6500 Landeck

Kursnummer: 57956607

Mi, Do, Fr, 08.30-16.30
Kursdauer: 24 (Stunden)
Stundenplan

Josef Herold Straße 12 / Eingang Klostergasse
6370 Kitzbühel

Kursnummer: 57956407

Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson

Gemäß Arbeitnehmerschutzgesetz ist in jedem Betrieb, der regelmäßig mehr als 10 Personen beschäftigt, je nach Größe mindestens eine Sicherheitsvertrauensperson zu bestellen.

Die Teilnehmer/innen erlernen das notwendige Wissen für die praktische Tätigkeit als Sicherheitsvertrauensperson und die Grundbegriffe der Sicherheitstechnik sowie des Arbeitnehmerschutzes.

Inhalte:

  • Unterstützung des Arbeitgebers bei der betrieblichen Unfallverhütung
  • Einhaltung der Arbeitnehmerschutzvorschriften
  • Persönliche Schutzausrüstung auf ihren sicherheitstechnischen Zustand überwachen
  • Arbeitnehmer auf mögliche Gefahren aufmerksam machen
  • Über Schutzmaßnahmen informieren, motivieren zu unfallsicherem Arbeitsverhalten
  • Grundlegende Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen

Hinweis: 100%ige Anwesenheitspflicht!

Arbeitgeber und verantwortliche Beauftragte sind von der Bestellung zur Sicherheitsvertrauensperson ausgeschlossen. Sicherheitsvertrauenspersonen müssen Betriebsangehörige sein. Eine Bestellung von Lehrlingen zu Sicherheitsvertrauenspersonen ist unzulässig.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.arbeitsinspektion.gv.at/inspektorat/Uebergreifende_Themen/Besondere_Funktionen/Sicherheitsvertrauenspersonen

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 25.08.2017