Permanent Make-up Permanent Make-up
Permanent Make-up

Erwerben Sie die Kunst der dauerhaften Verschönerung!

1 Kurstermin
28.02.2022 - 20.07.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
5.890,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr, 08.30-17.30, fallw. 17.30-21.30
Kursdauer: 198 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 65520021
30.08.2021 - 24.02.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
5.890,00 EUR

Mo-Fr, 08.30-17.30, fallw. 17.30-21.30
Kursdauer: 198 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 65520011

Permanent Make-up

Permanent Make-up ist das implantieren von sterilen Farbpigmenten mittels Pigmentiergerät und sterilen Modulen. Diese Methode kann auf verschiedenen Gesichtspartien eingesetzt werden, die feinen pigmentierten Linien unterstreichen als Lidstrich, Lippenkontur oder Definition der Augenbrauen die natürliche Schönheit.  

Inhalte

  • Medizinisches Seminar nach BGBl 139/2003
  • Recht und Psychologie
  • Abfallwirtschaft
  • Gerätekunde 
  • Produkt- und Materialkunde
  • Farbmischlehre, Nadelwahl, neue Stichtechniken
  •  Beratungsgespräch und Behandlungsablauf inklusive Nachversorgung 
  • Kontraindikationen und Risikovermeidung
  • Einverständniserklärung, Dokumentation 
  • Visagistik: Grundregeln der Augenbraue, Lid und Lippe, Spanntechnik, Vorzeichnen in der Praxis an Modellen, Austarieren und Korrigieren der Gesichtsform
  • Erstes Arbeiten auf 3D-Übungsmatten
  • Praxisarbeiten am Modell
  •  Definieren und Zeichnen von Augenbrauen, Lippen, Augenarten auf verschiedenen Gesichtsformen
Praxistraining
Im Rahmen der Ausbildung müssen als Praxisarbeiten 15 Permanent-Make-ups  durchgeführt und dokumentiert werden. Die Praxismappe umfasst je fünf Brauen-, Lid- und Lippenbehandlungen, Einverständniserklärungen der Modelle, Karteiblattführung sowie gut ersichtliche Dokumentation durch Vorher-/Nachher-Fotos.

Zusätzliche Kosten
Für die Permanent Make-up-Ausbildung fallen folgende Extrakosten für eigene Arbeitsgeräte und Materialien an, die Sie auch für das selbstständige Praxistraining benötigen:
  • Eigenes Gerät, mit dem Sie auch bei der Prüfung arbeiten. Unsere Lehrgangsleiterin berät Sie  gerne, wenn Sie ein Gerät kaufen wollen. Ein Gerät inkl. Handstück kostet ca. 2800 bis 4200 Euro. Alternativ kann ein Gerät um einen Preis von ca. Euro 200,- für den Zeitraum der Ausbildung angemietet werden. 
  • Hygiene-Kabelschlauch für das Handstück
  • Pigmente (für das eigenständige Modelltraining): ca. 930 Euro
  • Sterile Nadeln (Hygienemodule, die individuell benötigt werden ): ca. 850 Euro  
  • Kochfeste Arbeitsbekleidung
  • Diverses Hygienematerial und Kleinmaterial
Alle Preise exkl. USt.

Das Starterset  kann von der Trainerin individuell für Sie zusammengestellt werden und ist extra zu bezahlen.
Gerne können Sie die Materialien  auch selbst besorgen. 
Lesen Sie mehr über Permanent Make-up und Microblading am WIFI-Blog.

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hepatitis-B-Impfung: Die Impfung darf nicht älter als fünf Jahre sein. Innerhalb dieser Zeit ist eine Titer-Bestimmung mit ärztlicher Bestätigung erforderlich.
  • Ärztliches Attest über körperliche, geistige und seelische Gesundheit
  • Modellorganisation für praktische Arbeiten
  • Erste-Hilfe-Zeugnis im Ausmaß von 16 Stunden zu erbringen, das nicht älter als 2 Jahre sein darf.
Die Bestätigungen sind zwei Wochen vor Kursstart abzugeben.

Informationen zur Gewerbeberechtigung können Sie in der Serviceabteilung der WK Tirol für den
Bereich Sparte Gewerbe bekommen: https://www.wko.at/service/t/Verlautbarungen_Sparte_Gewerbe_und_Handwerk1.html
 

InteressentInnen, die sich auf die Arbeitsprobe Kosmetik eingeschränkt auf Pigmentieren vorbereiten wollen.

  • Abschlussprüfung schriftlich und praktisch
  • WIFI-Zeugnis für Permanent Make-Up
  • Nach positivem Abschluss der Ausbildung, die den Lehrgang nach §BGBl 139/2003 inkludiert, können Sie das Gewerbe „Kosmetik eingeschränkt auf Pigmentieren“ beantragen. Der Gewerbeantrag muss beim zuständigen Gewerbeamt (Stadmagistrat oder BH) erfolgen. Zusätzlich müssen Sie eine Zugangsvoraussetzungsprüfung (ZVP) bei der Innung für Fußpflege Kosmetik Massage (FFKM) machen. Die Anmeldung für ZVP erfolgt direkt in der Wirtschaftskammer bei der FFKM Innung.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 22.07.2021