Ausbildung Diabetischer Fuß

Diese Sonderausbildung dient als Fachausbildung für Fußpfleger mit mindestens dreijähriger Praxis. Nach erfolgreicher kommissioneller Abschlussprüfung werden die Teilnehmer in eine Therapeutenliste aufgenommen, die bei der Österreichischen Diabetikervereinigung sowie in verschiedenen Spitälern aufliegt.

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 90 90 5-7434 an. Wir beraten Sie gerne!

11.10.2021 - 25.10.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
685,00 EUR

Mo-Fr, 08.30-17.30, Sa, 09.00-17.00
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 65708011

Ausbildung Diabetischer Fuß

Immer mehr Menschen sind von Diabetes mellitus Typ 1 und 2 betroffen. 
Eine häufige Folge dieser Erkrankung ist das diabetische Fußsyndrom. Nerven- und Durchblutungsstörungen führen zur Schädigung von Nerven und Gefäßen und schließlich zur Gewebeschädigung. Durch Gefühlsverlust, gestörtes Schmerzempfinden und nicht wahrgenommene Druckbelastung entstehen Schwielen und kleine Wunden, die sich aufgrund geschwächter Abwehrkraft durch Bakterien leicht infizieren. Die tägliche Fußpflege und -hygiene spielt daher in der Behandlung von Betroffenen eine wesentliche Rolle.
Ausgebildete Fußpflegerinnen und orthopädische Schuhmacher leisten hier einen wesentlichen Beitrag zur Präventions- und Behandlungsstrategie bei diabetischem Fußsyndrom.

Inhalte:

  • Allgemeine Grundlagen von Diabetes mellitus Typ 1 und 2
  • Histologie
  • Angiologie – Gefäßerkrankungen
  • Diätologie 
  • Wundmanagement und Hygiene
  • Anatomie, Physiologie, Pathologie
  • Praxistag
Nach erfolgreicher kommissioneller Abschlussprüfung werden die Teilnehmer in eine Therapeutenliste aufgenommen, die bei der Österreichischen Diabetikervereinigung sowie in verschiedenen Spitälern aufliegt.


Voraussetzung für die Teilnahme sind:

  • Drei Jahre Praxis als FußpflegerIn
  • Lehrabschlussprüfung oder Befähigungsprüfung
Für den Praxistag benötigen Sie zwei Modelle: Diabetiker/innen!

Die Nachweise sind zwei Wochen vor Kursbeginn abzugeben.
 

Eine Spezialausbildung  für ausgebildete FußpflegerInnen

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 18.04.2019