Fehlersuche in pneumatischen Bremssystemen Fehlersuche in pneumatischen Bremssystemen
Fehlersuche in pneumatischen Bremssystemen

In der Praxis ist es wichtig schnellstmöglich Fehler über systemische Prozesse zu erkennen und diese zu beheben. Dieser Kurs ist ideal für Nfz sowie landwirtschaftliche Fahrzeuge und Anhänger.

1 Kurstermin
17.01.2023 - 18.01.2023 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
415,00 EUR
Ansicht erweitern

Di, Mi, 08.00-16.30
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 66307012

Fehlersuche in pneumatischen Bremssystemen

Bremsanlagen - Nutzfahrzeuge und Anhänger

Ziel dieses Kurses ist das systematische Erkennen und Beheben von Fehlern und defekten Komponenten.

Inhalte:

  • Arten von Ventilen und deren Funktion
  • Druckverlauf in der Bremsanlage (Druckaufbau/-abbau)
  • Luftverluste feststellen und deren Ursache erkennen und beheben
  • Ursache heiß gelaufener Bremsen erkennen und beheben
  • Bremsabstimmung mittels Prüfstand oder Druckmanometer prüfen
  • Bremskomponenten laut Bremsberechnung prüfen

 

Grundkenntnisse über die Funktion, Komponenten und Aufbau pneumatischer Bremsen werden vorausgesetzt.

Personen, die Bremssysteme für LKW und Anhänger (auch landwirtschaftliche Anhänger) warten. Meister und Mechatroniker aus NFZ-Werkstätten, Speditionen, Verkehrs- und Kommunalbetrieben.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 02.05.2022