Moderne Fügetechnik und  Aluminiumreparaturmethoden Moderne Fügetechnik und  Aluminiumreparaturmethoden
Moderne Fügetechnik und Aluminiumreparaturmethoden

Neuerungen im Automobilbereich der allgemeinen Mischbauweise, erkennen von Legierungsarten und deren Einsatzgebiete, Hybridtechnik (Alu - Stahlverbindung) und Möglichkeiten der Instandsetzung im Werkstattalltag

Anrufen
1 Kurstermin
08.01.2021 - 09.01.2021 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Nicht verfügbar
540,00 EUR

Fr, Sa 08.00-16.00
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 66334020
25.11.2020 - 26.11.2020 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
540,00 EUR

Mi,Do 08.00-16.00
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 66334010

Moderne Fügetechnik und Aluminiumreparaturmethoden

Ziel:
Dem Teilnehmer werden Informationen u. Kenntnisse der modernen Unfallinstandsetzung von Aluminium-Fahrzeugen im Außenhautbereich  vermittelt. Ganz im Fokus stehen die allgemeinen Fügetechniken der Modernen Art wie Kleben, Nieten, Wig- Mig Schweißen und die Reparaturart, die von dem Hersteller empfohlen wird.

Inhalte:

  • Neuerungen im Automobilbereich allgemeine Mischbauweise
  • Erkennung von Legierungsarten im Automobilbereich
  • Einsatzgebiet der unterschiedlichen Alubleche u. Profile im Fahrzeugbau, neue Verbindungstechniken, Hybridtechnik Alu – Stahlverbindung usw.
  • Möglichkeiten der Instandsetzung im Werkstattalltag nach Hersteller
  • Neue Verbindungstechniken  (Kleben, Nieten, Stanzniettechnik usw.)
  • Schweißverfahren  und Werkzeugtechnik im Werkstattalltag nach Hersteller

  • Karosseriebauer und KFZ-Spengler
  • KFZ-Mechaniker
  • Lehrlinge ab dem 3. Lehrjahr
  • Umschulungsmöglichkeiten in das Karosseriefachgebiet sind ebenfalls gegeben

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Über Lehre Fördern wird die vollständige Ausbildung des Lehrberufs sowie der Erwerb von Zusatz- und Schlüsselqualifikationen von Lehrlingen gefördert. Dieses Kursangebot erfüllt die Förderkriterien, vorausgesetzt das Kursende ist spätestens 20:00 Uhr. Informieren Sie sich jetzt und stellen Sie den Antrag für Ihre Förderung.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 14.04.2020