Die neue ÖNORM B 2061 - Preisermittlung für Bauleistungen
24

Mit 1. Mai 2020 ist eine Neuauflage der ÖNORM B 2061 erschienen. Die Norm ist tw grundlegend geändert und bietet mit neuen Kalkulationsformblättern (zB K2 - Gesamtzuschläge) auch eine Reihe neuer Möglichkeiten der Kalkulation und deren Darstellung. Im Seminar werden, ausgehend von den K-Blättern, die Regelungen der ÖNORM erörtert.

Anrufen
1 Kurstermin
18.06.2020 Tageskurs
ONLINE-Kurs
Verfügbar
190,00 EUR
Ansicht erweitern

Do, 08.30-11.30
Live Online Kurs
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan



Kursnummer: 69412029
26.05.2020 Tageskurs
ONLINE-Kurs
190,00 EUR

Di, 08.30-11.30
Live Online Kurs
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan



Kursnummer: 69412019

Die neue ÖNORM B 2061 - Preisermittlung für Bauleistungen

Online-Fachvortrag der BAUAkadmie Vorarlberg und der BAUAkademie Tirol

Inhalte:
Zweck und Zielsetzung der neuen ÖNORM B 2061
Die wesentlichen Änderungen
K2-Blatt (neu): Darstellung des Gesamtzuschlags
Erläuterung zum neuen Berechnungskonzept des GZ
K3-Blatt: Personalkosten
Demonstration einer Mittellohnpreiskalkulation am Beispiel des KollV für Bauindustrie und Baugewerbe (mit Hinweisen auf Besonderheiten anderer Gewerbe)
Umgelegte Lohnnebenkosten – neu durchdacht
Möglichkeiten von Umlagen (Darstellung in K2 bzw K3)
Umlage von Fertigungs- und Baustellengemeinkosten.
Neu: Personal-, Material- und Gerätegemeinkosten
K4- und K6-Blatt

Hinweis: Dieses Seminar wird in Kooperation mit der BAUAkademie Vorarlberg durchgeführt.

Live Online Kurs


Die Lerninhalte werden von der TrainerIn in der Gruppe zu festen Terminen laut Stundenplan erarbeitet.
Eine aktive Teilnahme und Kommunikation sind zu jedem Zeitpunkt möglich.

Baugewerbe, Bauindustrie, Bauhilfs- und Baunebengewerbe, Elektro, HKLS, Stahlbau; Auftraggeber und deren Vertreter die mit der Preisprüfung betraut sind.

Univ.-Prof. DI Dr. Andreas Kropik
Andreas Kropik war der Initiator für die neue Auflage die nach rd dreijähriger Beratung vom Komitee verabschiedet wurde. Er erklärt kompetent die ÖNORM und hat bereits ein Kalkulationsbuch, welches auch die neue ÖN B 2061 behandelt, veröffentlicht (www.bw-b.at).

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 12.05.2020