Die Sprache der Jugend - Verstehen und  verstanden werden Die Sprache der Jugend - Verstehen und  verstanden werden
Die Sprache der Jugend - Verstehen und verstanden werden

Verbessern Sie den Draht zu Ihren Lehrlingen, Praktikanten und jungen Mitarbeitern, und entschärfen Sie mit ein paar hilfreichen Kommunikationsinstrumenten Probleme sowie Konflikte.

Anrufen
1 Kurstermin
22.11.2019 - 23.11.2019 Wochenendkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
330,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, 14.00-22.00, Sa, 09.00-17.00
Kursdauer: 16 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 84158019

Die Sprache der Jugend - Verstehen und verstanden werden

Junge Menschen denken anders, verhalten sich anders und reden anders. Das führt im beruflichen Alltag oft zu Missverständnissen und Konflikten, die die Zusammenarbeit erschweren und für alle Beteiligten demotivierend sein können. Jugendliche verstehen zu lernen, ihre sprachlichen Äußerungen und ihr Verhalten richtig zu interpretieren sowie entsprechend zu reagieren – dies bildet die Grundlage für ein gutes Miteinander. Dabei hilft es, die zahlreichen Varianten, Ebenen und Möglichkeiten von Sprache zu kennen und die Mittel richtig einzusetzen.
Was bedeutet die Aussage des Jugendlichen? Wie formuliere ich eine Antwort oder Ansage, sodass sie verstanden wird? Wie verschaffe ich mir beim jungen Mitarbeiter Gehör? Oder wie beginne und führe ich ein ernsthaftes Gespräch mit einem Lehrling? Für diese und weitere Fragen in der Kommunikation mit Jugendlichen sowie für konkrete Problemstellungen der Teilnehmer/innen werden Lösungen aufgezeigt und gemeinsam erarbeitet.  


Inhalte:
  • Jugendkultur und gesellschaftliche Normen
  • Standardsprache, Jugendsprache, Szenesprache
  • Kommunikationsverhalten von Jugendlichen
  • Soziale Identität durch Sprache, Gruppendynamik, Gruppenzwang
  • Arten der sprachlichen Verständigung
  • Gesprächsebenen, Verständlichkeit, Argumentation
  • Hören – Verstehen, Ursache – Wirkung
  • Argumentationsmuster
  • Sprache im Wandel: Trendwörter, Unwörter, Jugendwörter
  • Konfliktlösung mit sprachlichen Mitteln

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 16.04.2019