Ausbildertraining
328
Ausbildertraining

In Zeiten des Fachkräftemangels brauchen Betriebe kompetente Lehrlingsausbilder. Das Ausbildertraining am WIFI macht die Teilnehmer zu einer Drehscheibe in der Lehre.

2 Module
05.03.2018 - 08.03.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Logo für Durchführungsgarantie
Warteliste
460,00 EUR

Mo-Do, 08.00-17.30 - Fachgespräch findet am Donnerstagabend statt.
Kursdauer: 39 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401117

Di, Do, 18.00-22.00
Kursdauer: 39 (Stunden)
Stundenplan

Bahnhofstraße 6
6600 Reutte

Kursnummer: 94401707

Fr, Sa, 08.00-17.30
Kursdauer: 39 (Stunden)
Stundenplan

Josef Herold Straße 12 / Eingang Klostergasse
6370 Kitzbühel

Kursnummer: 94401417
Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

04.09.2017 - 07.09.2017 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Logo für Durchführungsgarantie
460,00 EUR

Mo-Do, 08.00-17.30
Kursdauer: 39 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401017

Mo-Do, 08.00-17.30, Do Abend Fachgespräch
Kursdauer: 39 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401027

Di, Do, 18.30-22.00
Kursdauer: 39 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401037

Ausbildertraining

Voraussetzung für die Lehrlingsausbildung

Die duale Ausbildung ist ein Erfolgsmodell, das von vielen Ländern kopiert wird. Das ist kein Zufall: Die Verschränkung von Theorie und Praxis bietet die besten Ergebnisse und führt Fachkräfte in kürzester Zeit auf ein Niveau, das im harten Wettbewerb bestehen kann. Die betriebliche Ausbildung bringt jedoch nur dann Top-Ergebnisse, wenn sie mit entsprechender Qualität betrieben wird. Hier setzt der Ausbilderkurs an: Wer Lehrlinge ausbildet, muss zunächst selbst die entsprechende Qualifikation mitbringen.

Das Erfolgsmodell Lehre hat Zukunft
Die fachliche Komponente ist für Lehrlingsausbilder meist kein Problem. Aber es ist etwas anderes, für sich selbst verantwortlich zu sein oder sein Wissen an andere weiterzugeben. In Zeiten des Fachkräftemangels werden Ausbilder zu gefragten Spezialisten im Betrieb. Die heimischen Unternehmen müssen zunehmend selbst dafür sorgen, die Nachfrage an Fachkräften der Zukunft zu decken. Betriebe mit hoher Ausbildungsqualität haben die Nase vorne und erhöhen wesentlich ihre Chance, engagierte und motivierte Jugendliche anzusprechen. Der Ausbilder wird dabei zunehmend zur zentralen Drehscheibe im Unternehmen.
Das Ausbildertraining des WIFI Tirol vermittelt alle pädagogischen, methodischen und rechtlichen Kenntnisse, die für die Ausbildung von Lehrlingen im Betrieb zur Anwendung kommen. Die Teilnehmer/innen lernen, Ausbildungsziele für Lehrlinge festzulegen, die Ausbildung in ihrem Betrieb zu planen und die rechtlichen Rahmenbedingungen abzudecken.

Karriere mit Lehre
Das Training wird mit einem Fachgespräch abgeschlossen und die erfolgreiche Kursteilnahme durch ein der Ausbilderprüfung gleichgestelltes Zeugnis bestätigt. Darüber hinaus stellt die Ausbilderprüfung ein Modul der Meisterprüfung oder Befähigungsprüfung dar. Die WIFI-Trainer sind Profis aus der Praxis, die genau wissen, worauf es bei der Lehrlingsausbildung ankommt. Dementsprechend verläuft das Training praxisorientiert und zielt darauf ab, im Betrieb direkt umgesetzt zu werden.

Machen Sie sich mit dieser Ausbildung zum Top-Ausbilder zu einer gefragten Schlüsselkraft in Ihrem Unternehmen. Aus- und Weiterbildung ist eine Zukunftsaufgabe und eine zentrale Kompetenz in jedem Betrieb. Es liegt in den Händen der Ausbildner, dem Nachwuchs an Fachkräften die entsprechende fachliche und persönliche Basis zu geben und damit Perspektiven zu schaffen. Es liegt in Ihren Händen.


 

Das Ausbilder-Training wird durch ein Fachgespräch abgeschlossen. Dadurch wird der Nachweis erbracht, dass der/die Teilnehmer/in die Inhalte des Ausbilder-Trainings beherrscht.

Voraussetzungen: Besuch des Ausbilder-Trainings

 

Zentrale Drehscheibe in der Lehrlingsausbildung

Das Ausbildertraining vermittelt alle pädagogischen, methodischen und rechtlichen Kenntnisse, die für die Lehrlingsausbildung notwendig sind.

Das Ausbilder-Fachgespräch ist Teil des Ausbildertrainings. Der Termin wird während des Trainings mit jedem Teilnehmer individuell vereinbart und findet in den Folgetagen (bei den Innsbruck-Terminen jeweils am Freitagvormittag, bei Abendkursen individuell) nach dem Ausbildertraining statt.

Hinweis: Eine positiv abgelegte Unternehmerprüfung ersetzt die Ausbilderprüfung bzw. die Lehrlingsausbilderprüfung.

Wollen Sie nach Absolvierung des Ausbildertrainings den nächsten Schritt gehen? Informieren Sie sich über das Weiterbildungsprogramm für Lehrlingsausbilder unter www.ausbilderforum.at

Letzte Änderung: 02.10.2017