Meisterkurs Tischler Meisterkurs Tischler
Meisterkurs Tischler
14

Wir bereiten die Teilnehmenden des Meisterkurses nicht nur auf die fachlichen Prüfungsmodule vor, sondern ergänzen die Fächer mit für den Beruf relevanten und speziellen Themen.

Anrufen
1 Kurstermin
27.01.2020 - 15.05.2020 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
5.230,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr, 08.00-17.30
Kursdauer: 645 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 96310019
1 Infotermin
28.11.2019 Abendkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Do, 17.00-19.00
Kursdauer: 2 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 66190019

Meisterkurs Tischler

Der vorgetragene Kursinhalt baut auf dem fachlichen Niveau der Lehrabschlussprüfung auf. Eine erfolgreich abgelegte Lehrabschlussprüfung im entsprechenden Bereich sowie mehrjährige berufliche Erfahrung sind somit die beste Voraussetzung.

Inhalte:

  • Oberflächenbehandlung
  • Entwurfzeichnen und Raumgestaltung
  • Konstruktionszeichnen
  • Ergonomie
  • Fachrechnen
  • Fensterbau und maßhaltige Außenbauteile aus Holz (Brandschutzelemente)
  • Bauphysik
  • Kostenrechnung und Kalkulation
  • Kaufmännischer Schriftverkehr
  • ÖNORMEN
  • Baurecht
  • Marketing, Auftragsvergabe
  • Werkstättenplanung und Einrichtung
  • Maschinenkunde und Unfallverhütung
  • CNC, CAD
  • Projektarbeit

Im Kursbeitrag sind Kursunterlagen (Skripten bzw. Fachbücher) für den Werkstättenunterricht inkludiert. Weiters wird für die Teilnehmer eine Community (Internetplattform) eingerichtet, über die sie mit ihren Kollegen und Trainern kommunizieren sowie Lerngruppen bilden können.

Zielgruppe

Personen mit erfolgreich abgelegter Lehrabschlussprüfung im Tischlerbereich und mehrjähriger beruflicher Erfahrung haben die besten Voraussetzungen

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 23.04.2019