https://www.tirol.wifi.at/23156x

Let's talk in English!

Business Communication trainiert kommunikative Fertigkeiten in Kombination mit professionellem Spracherwerb. Schwerpunkt dieses Kurses ist die mündliche Kommunikation im Beruf. Die Themen reichen von Präsentieren, Telefonieren, Teilnahme an Besprechungen und Verhandlungen bis zu informellen Gesprächen. Sie verbessern Ihre mündliche Kommunikation mithilfe von Methoden und einem speziellen Wortschatz.

  • Mitarbeiter aus dem Office-Bereich
  • Assistenten
  • Mitarbeiter, die international kommunizieren
  • Mitarbeiter internationaler Unternehmen
  • Personen, die ihre Englischkenntnisse vertiefen möchten. Sie verbessern Ihre berufliche Zusatzqualifikation

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.
05.10.2020 - 14.12.2020 Abendkurs
WIFI Kufstein
Verfügbar
251,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, 18.30-21.15
Kursdauer: 30 Lehreinheiten
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 23156500

Mi, 18.30-21.15
Kursdauer: 30 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23156010

Mo, 18.30-21.15
Kursdauer: 30 Lehreinheiten
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 23156510

Do, 18.30-21.15
Kursdauer: 30 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23156020
Zeichenerklärung
Förderungen durch Bildungsgeld / Update möglich

Förderungen durch Bildungsgeld / Update möglich