Spanisch A1 - Intensiv Anfänger - Kleingruppe https://www.tirol.wifi.at/23407x

Begeistert Sie die spanische Sprache? In diesem intensiven Spanischkurs über zwei Wochen machen Sie die ersten Schritte.

In einer Kleingruppe sind Sie intensiv mit Spanisch beschäftigt und erwerben die Grundlagen in kurzer Zeit.
Inhalte:

  • Sich begrüßen und verabschieden
  • Telefonnummern und E-Mail-Adressen angeben
  • Nach Beruf und Arbeitsort fragen
  • Monatsnamen, Datum angeben
Lehrbuch: „Con Gusto A1“, Kapitel 1–4
Die ideale Fortsetzung für diesen Kurs ist "Spanisch A1 – Anfänger Teil 2".

Personen, die Spanisch für den Urlaub oder den Beruf lernen möchten.

Diese Veranstaltung können Sie im Rahmen Ihrer Bildungskarenz/Bildungsteilzeit absolvieren. Alle Informationen zur Bildungskarenz.
Über Lehre Fördern wird die vollständige Ausbildung des Lehrberufs sowie der Erwerb von Zusatz- und Schlüsselqualifikationen von Lehrlingen gefördert. Dieses Kursangebot erfüllt die Förderkriterien, vorausgesetzt das Kursende ist spätestens 20:00 Uhr. Informieren Sie sich jetzt und stellen Sie den Antrag für Ihre Förderung.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.
06.02.2020 - 26.03.2020 Abendkurs
WIFI Kitzbühel
Verfügbar
254,00 EUR
Ansicht erweitern

Do, 17.00-20.00
Kursdauer: 28 Stunden
Stundenplan

Josef Herold Straße 12 / Eingang Klostergasse
6370 Kitzbühel

Kursnummer: 23407409

Do, 18.00-20.30
Kursdauer: 28 Stunden
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 23407519
Zeichenerklärung
lehre.fördern

Förderungen durch Lehre fördern / Ausbildungsverbund Tirol möglich