Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) mit S7 https://www.tirol.wifi.at/52411x

Erlernen Sie die Grundlagen der Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) mit S7.

Inhalte:

  • Bedienung des PCs als Programmiergerät
  • Logische Verknüpfungen wie UND, ODER, NICHT
  • Speichernde Funktionen
  • Zeitfunktionen
  • Zählfunktionen
  • Vergleichsfunktionen und Störungseingrenzung
  • Fehlerbehebung mittels Testhilfen
  • strukturierte Programmentwicklung
  • Organisationsbausteine
  • Funktionsbausteine
  • Datenbausteine und deren Befehlssatz
  • Wort- und Doppelwortverarbeitung
  • Mathematische Befehle
  • Störungseingrenzung bzw. -behebung anhand anspruchsvoller Aufgabenstellungen
  • Prinzipien der Analog- und Digitalwandler
  • DA-Umsetzer
  • Handhabung von Analogwertbaugruppen
  • Grundlagen der Regelungstechnik
  • 2-Punkt- und 3-Punkt-Regler
  • P-, I-, PI-, PID-Regler
  • Projektierung

  • Personen mit einschlägiger elektrotechnischer Ausbildung
  • Interessierte an SPS-Programmierung
  • Facharbeiter/innen
  • Werkmeister/innen
  • HTL-Absolventen/innen oder Maschinenbauer/innen mit elektrotechnischen Kenntnissen

Was bedeutet die Abkürzung SPS?

Die Abkürzung SPS steht für Speicherprogrammierbare Steuerungen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.
03.02.2020 - 30.03.2020 Abendkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
1.200,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Mi, 18.30-22.00, ab März Mo, 18.30-22.00, fallw. Di, Do
Kursdauer: 72 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 52411019