https://www.tirol.wifi.at/56165x

Sie erweitern Ihre Kenntnisse aus dem Modul 1 und werden durch theoretischen und praktischen Unterricht auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet.

Inhalte:

  • Gesetze und Verordnungen über Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz
  • Normen und Sicherheit im Umgang mit Kältemitteln, persönliche Schutzausrüstungen, Maßnahmen zur Vermeidung von Kältemittelleckagen
  • Kältetechnische Prozesse, Erklärung von Diagrammen für Kältemittel und für die verschiedenen Luftzustände, Kältemittel, kältetechnische Komponenten, Regel- und Ausrüstungsteile, elektrische Steuer- und Regelungsfunktionen, einfache kältetechnische Rohrnetz- und Kühllastberechnungen, Rohrleitungs- und Instrumentenfließschemata
  • Maßnahmen den energetischen Wirkungsgrad und den energieeffizienten Betrieb betreffend
  • Kältetechnische Arbeitsprozesse in den WIFI-Werkstätten
  • Praktische Übungen für den Betrieb und die Instandhaltung von Anlagen
Hinweis: Das Modul 2 ist auch zur Auffrischung und Aktualisierung von Fachkenntnissen für Kälte- und Klimatechnik und Wärmepumpen geeignet.

  • Absolventen der Fachausbildung Kälteanlagentechnik Modul 1
  • Lüftungs- und Heizungstechniker, Betriebselektriker, Elektroinstallationstechniker, Elektromaschinentechniker, Mechatroniker oder Kälte- und Klimaanlagenhelfer, die eine kältetechnische Praxis vorweisen können und in die Arbeitstechniken des Kälte- und Klimatechnikers sowie der Wärmepumpen einsteigen und diese vertiefen wollen

Diese Veranstaltung können Sie im Rahmen Ihrer Bildungskarenz/Bildungsteilzeit absolvieren. Alle Informationen zur Bildungskarenz.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Für diese Veranstaltung können Sie die AK-Zukunftsaktie beantragen. Informieren Sie sich jetzt über Voraussetzungen und Rahmenbedingungen der Arbeiterkammer und profitieren Sie persönlich und finanziell durch Höherqualifizierung.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

11.10.2019 - 15.02.2020 Wochenendkurs
WIFI Innsbruck Campus
FIX-Starter
Verfügbar
2.550,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, 13.00-22.00, Sa, 08.00-17.00, fallw. Blockveranstaltungen
Kursdauer: 160 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 56165019
Zeichenerklärung
FIX-Starter

Diese Veranstaltung startet fix und unabhängig vom Teilnehmerstand. Sie haben die volle Planungssicherheit! Weitere Infos zum Fixstarter.

Förderungen durch Bildungsgeld / Update möglich

Förderungen durch Bildungsgeld / Update möglich

Förderungen durch AK möglich

Förderungen durch AK möglich