https://www.tirol.wifi.at/57549x

Lernen Sie binnen kürzester Zeit, wie man Prozess- und Risikomanagement verbinden kann. Auch als Refreshing für Prozess- und/oder Risikomanager geeignet!

Prozessorientiertes Risikomanagement

Im Zuge des Seminars lernen Sie, wie Prozess- und Risikomanagement kombiniert werden können. Dabei steht die Top-down-Ableitung von Risiken und die Schnittstelle zum prozessorientierten Management-System als Steuerungsebene der Risiken im Vordergrund. Darüber hinaus wird auch die Bottom-up-Ableitung von Risiken aus den betrieblichen Prozessen thematisiert. Die Risiken werden mittels Pro-Risk-Matrix korreliert, damit können Sie die Top-Risiken und die damit verbundenen Prozesse Ihrer Organisation zielgerichtet steuern.

Zielgruppe: 

  • Qualitätsbeauftragte und Qualitätsmanager
  • Risiko- und Senior Risikomanager
  • UnternehmerInnen und Führungskräfte
  • Prozessmanager und Senior-Process-Manager
  • Alle weiteren Personen, die sich für dieses Themenfeld interessieren

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.
04.03.2021 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
325,00 EUR
Ansicht erweitern

Do, 09.00-17.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 57549010