https://www.tirol.wifi.at/90400x

Sie wollen nach der Handelslehre Ihre Karriere im Handel starten? Und Sie möchten leitende Aufgaben übernehmen, da Sie eine Position als Führungskraft anstreben? Mit dem Studium zum Akademischen Handelsmanager werden Sie zu einem gefragten Mitarbeiter im Handel. Auch ohne Matura haben Sie die Möglichkeit, sich einen akademischen Abschluss zu sichern.



Die Karriereschmiede für Handels-Mitarbeiter

So werden Sie Handelsmanager

Mit der akademischen Ausbildung zum Akademischen Handelsmanager erobern Sie in vier Semestern die Führungsetage. Denn in dieser speziellen zweistufigen Ausbildung bauen Sie Stück für Stück Ihr Führungs-Know-how aus. Außerdem entwickeln Sie Ihre persönlichen und sozial-kommunikativen Kompetenzen weiter.

Durch den hohen Praxisbezug der Handelsmanagement-Ausbildung am WIFI Tirol können Sie Gelerntes direkt im Ihrem beruflichen Alltag anwenden. Ihre Ausbildung zum Akademischen Handelsmanager haben Sie nach zwei Semestern in der Hand. Hängen Sie noch zwei Semester dran, erreichen Sie den Master Handelsmanagement.


Umfassende Lehrinhalte

Als Akademischer Handelsmanager benötigen Sie zahlreiche Skills, Fähigkeiten und Know-how. Die Lehrinhalte sind vielfältig und liefern eine perfekte Mischung aus Theorie und Praxis. Die Lehrenden kommen ausnahmslos aus der Praxis, dadurch geben sie ihr umfassendes Wissen kompakt und verständlich an Sie weiter. Die Ausbildung Akademischer Handelsmanager spannt außerdem einen Bogen von betriebswirtschaftlichen Grundlagen über Persönlichkeitsentwicklung und rechtliche Basics:
 
  • Betriebswirtschaftslehre und Recht im Handel
  • Handelsbetriebslehre und Warenmanagement
  • eCommerce
  • Strategisches Marketing
  • Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht inkl. Ausbildertraining
  • Unternehmensführung in Handelsbetrieben
  • Rechnungswesen, Controlling, Jahresabschlussanalyse und Unternehmensbewertung
  • Business-Englisch
  • Wahlpflichtfach: wahlweise Digital Marketing oder HR-Management im Handel
  • Leadership
  • Social Skills
 

Aufbau der akademischen Ausbildung

Die Vorteile der Manager-Ausbildung liegen klar auf der Hand. Das berufsbegleitende Studium bietet nach einer Lehre im Handel oder in einer anderen Branche neue berufliche Perspektiven. Sie entwickeln Ihre Persönlichkeit weiter und nutzen die Möglichkeit, auch ohne Matura zum akademischen Handelsmanager aufzusteigen.
Diese akademische Ausbildung „Handelsmanagement“ ist begehrt und zeichnet sich zudem durch eine hohe Akzeptanz in der Wirtschaft aus. Sie werden zu einer gefragten Nachwuchskraft mit zahlreichen Aufstiegsmöglichkeiten.

In den ersten zwei Semestern erlernen Sie vor allem die betriebswirtschaftlichen Grundlagen. Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Mitarbeiterführung, das Rechnungswesen und das strategische Marketing. Das erste Studienjahr schließen Sie mit dem Titel Akademischer Handelsmanager ab.

In insgesamt vier Semestern spezialisieren Sie sich dann zum MSc „Handelsmanagement“. Aufbauend auf den Modulen der ersten beiden Semester vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in Unternehmensführung, Business-Englisch, wählen ein Wahlpflichtfach und erweitern Ihre Fähigkeiten im Bereich Digital Marketing oder HR-Management. Sie schließen Ihr Management-Studium mit einer Masterarbeit sowie der mündlichen Masterprüfung ab.

In vier Semestern in die Führungsetage – so geht’s! Nutzen Sie jetzt dieses Angebot, um Führungsaufgaben in allen Bereichen des Handels zu übernehmen oder Ihren eigenen Betrieb zu gründen. Der Masterlehrgang „Berufsakademie Handel: MSc Handelsmanagement" verknüpft wissenschaftlich-theoretisches Wissen auf akademischem Niveau mit praktisch umsetzbaren Tools für die erfolgreiche Unternehmens- und Mitarbeiterführung und unterstützt Sie umsetzungsorientiert bei Ihrer Karriere.

Die ersten beiden Semester des Masterlehrganges „MSc Handelsmanagement“ bieten eine wissenschaftlich fundierte Berufsausbildung.

AbsolventInnen des Lehrgangs „Akademischer Handelsmanager“ erwerben sich eine systematisierte und akademisierte Höherqualifizierung für den Handel. Der Lehrgang ist praxisorientiert und berücksichtigt die durch Berufserfahrung erworbenen Kompetenzen. Sie verfügen über umfassendes und fundiertes Theoriewissen in den Fachbereichen Betriebswirtschaftslehre, Recht, Einkauf und Warenmanagement, Rechnungswesen, Marketing und Sales, Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht sowie Unternehmensführung. Zudem werden Sie für die Lehrlingsausbildung qualifiziert.

Des Weiteren wird im Lehrgang die sozial-kommunikative Kompetenz trainiert und dadurch die Umsetzungsfähigkeit für praktische Unternehmenssituationen gestärkt. So können Sie Ihr eigenes Handeln und Auftreten reflektieren und im Geschäftsalltag professionell auftreten.

  • /images/BB/Augenoptik/Handelsmanagement/Berufsakademie1_web.jpg
  • /images/BB/Augenoptik/Handelsmanagement/Berufsakademie2_web.jpg

Café Puls-Beitrag zum Thema "OHNE MATURA STUDIEREN: THEORIE & PRAXIS VERBINDEN" vom 12.06.2019

Voraussetzung für die akademische Ausbildung zum Handelsmanager sind eine abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Lehre) und mindestens drei Jahre Berufserfahrung bzw. für das MSc-Programm mindestens sechs Jahre Berufserfahrung inklusive einem Jahr in Führungsposition. Außerdem führen wir mit Ihnen ein Aufnahmegespräch.

Der "MSc Handelsmanagement" schließt mit der Verfassung einer wissenschaftlichen Arbeit in Form einer Masterthesis ab. Der akademische Grad Master of Science (MSc) wird von der FHWien verliehen.

Spartenobmann Ing. Martin Wetscher
Dass sich durch diese Lehrgänge auch für motivierte MitarbeiterInnen im Handel die Möglichkeit zu einer akademischen Weiterbildung eröffnet, bietet einen unschätzbaren Mehrwert für den Beruf. Die Werkzeuge, die die TeilnehmerInnen in den Lehrgängen am WIFI Tirol lernen, sind in der Praxis anwendbar und machen die AbsolventInnen zukunftsfit.
Spartenobmann Ing. Martin Wetscher
Modul: Berufsakademie Handel: Akademischer Handelsmanager - 1. und 2. Semester
07.02.2020 - 28.01.2021 Abendkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
5.900,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Di, Do, 18.30-21.45
Kursdauer: 450 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 91401019