https://www.tirol.wifi.at/94401x

Das Ausbildertraining am WIFI Tirol samt Fachgespräch ersetzt die Ausbilderprüfung und berechtigt dazu, Lehrlinge im Betrieb auszubilden. Lehrlingsausbilder haben eine wichtige Aufgabe in der dualen Lehrlingsausbildung ein. Im WIFI-Ausbildertraining lernen Sie nicht nur, wie Sie Lehrlinge fachlich ausbilden. Sie schulen zudem Ihre Kommunikationsfähigkeiten und weitere Soft Skills, um die Herausforderungen, die mit der Lehrlingsausbildung verbunden sind, zu meistern.



Zentrale Drehscheibe in der Lehrlingsausbildung

Sie möchten in Ihrem Betrieb Lehrlinge ausbilden? Dann wissen Sie ja bereits, dass dafür gesetzliche Vorschriften einzuhalten sind. Unter anderem sind geeignete Personen als Lehrlingsausbilderinnen bzw. Lehrlingsausbilder zu bestellen. Lehrlingsausbildner kann jedoch nur werden, wer entweder die Ausbilderprüfung abgelegt oder das Ausbildertraining inklusive Fachgespräch absolviert hat.

Foto: Adobe Stock
Lehrlinge auszubilden ist eine wichtige und anspruchsvolle Aufgabe, denn diese sind die Fachkräfte von morgen. Gerade in Zeiten, in denen die Unternehmen mit einem Mangel an Fachkräften umgehen müssen, tun sie gut daran, in die Qualität ihrer Lehrlingsausbildung zu investieren. Nur so gelingt es, interessierte und ausbildungswillige Jugendliche für den eigenen Betrieb zu gewinnen.

An den Lehrlingsausbildern liegt es, diese Menschen zu wertvollen MitarbeiterInnen auszubilden. Nicht zuletzt von ihrer sozialen Kompetenz hängt es ab, ob diese Lehrlinge sich dann auch entscheiden, im Betrieb zu bleiben.

Ausbildertraining vermittelt pädagogische, methodische und soziale Kompetenzen

Das WIFI-Ausbildertraining vermittelt alle pädagogischen, methodischen und rechtlichen Kenntnisse, welche Sie in der Lehrlingsausbildung benötigen. Als Lehrlingsausbildner obliegen Ihnen zahlreiche Aufgaben: 
  • Sie sind für den organisatorischen Ablauf der Lehrlingsausbildung zuständig.
  • Sie wissen um die rechtlichen Voraussetzungen und setzen diese um.
  • Sie kennen effektive Lern- und Ausbildungsmethoden und stellen damit die Qualität der fachlichen Lehrlingsausbildung sicher.
  • In Abstimmung mit der Unternehmensleitung und aufbauend auf dem Berufsbild erarbeiten sie Lern- und Ausbildungsinhalte und -ziele.
  • Sie stimmen die Ausbildungs- und Unterrichtspläne bestmöglich aufeinander ab.

Mehr als nur LehrlingsausbilderIn

Doch das ist noch nicht alles, denn als LehrlingsausbilderIn sind Sie weit mehr als nur Vermittler fachlicher Kenntnisse. Für „Ihre“ Lehrlinge sind Sie auch erster Ansprechpartner, Konfliktmanager, Personalentwickler, Problemlöser, Vermittler zwischen Betrieb, Berufsschule und Elternhaus, gute Seele und und und. Ihren sozialen und kommunikativen Kompetenzen kommt daher eine Schlüsselfunktion zu. Im WIFI-Ausbildertraining werden wir daher auch diese Soft Skills entsprechend entwickeln.

Ausbildertraining ersetzt Ausbilderprüfung


Das WIFI-Ausbildertraining samt Fachgespräch berechtigt dazu, Lehrlinge im Betrieb auszubilden. Es ersetzt damit die Ausbilderprüfung, die ohne Ausbildertraining separat abgelegt werden müsste. Die Termine für das Fachgespräch werden im Training mit den TeilnehmerInnen vereinbart. 

Die Ausbilderprüfung, welche durch Ausbildertraining samt Fachgespräch ersetzt wird, ist ein Modul der Meister- bzw. Befähigungsprüfung. Gemäß Berufsausbildungsgesetz kann das Training daher auch als Modul für diese Prüfungen angerechnet werden.
Foto: Adobe Stock

Wollen Sie nach Absolvierung des Ausbildertrainings Ihr Wissen auf dem letzten Stand halten? Informieren Sie sich über das Weiterbildungsprogramm für Lehrlingsausbilder unter www.ausbilderforum.at.

  • abgeschlossenes 18. Lebensjahr (für den Kurs);
  • 100%ige Anwesenheit (für das Fachgespräch)

  • Personen, welche die Aufgabe der Lehrlingsausbildung im Unternehmen übernehmen möchten
  • Menschen, die das Ausbildertraining als Modul für eine Meisterprüfung oder Befähigungsprüfung ablegen möchten
  • Unternehmen, die ihre MitarbeiterInnen für diesen Bereich ausbilden möchten

Das Training wird mit einem Fachgespräch abgeschlossen und die erfolgreiche Kursteilnahme durch ein der Ausbilderprüfung gleichgestelltes Zeugnis bestätigt.

Stefanie Plattner, Axonlab AG, Front Office Manager, 12.05.2016
Dieser Kurs ist sehr zu empfehlen. Ich habe viel über mich gelernt und den Umgang mit jungen Menschen., Ich werde auch versuchen, einiges von dem Gelernten umzusetzen. die Ausbildner waren sehr praxisbezogen und hilfsbereit.
Stefanie Plattner, Axonlab AG, Front Office Manager, 12.05.2016
Dominik Jenewein, JEWA Profi-Massmöbel GmbH, Inhaber und Geschäftsführer, 12.05.2016
Ich hätte mir nicht erwartet, bei einem WIFI-Kurs so viel zu lernen. Ich werde viele Punkte aus dem Training in meinen Betrieb übernehmen.
Dominik Jenewein, JEWA Profi-Massmöbel GmbH, Inhaber und Geschäftsführer, 12.05.2016
Ursula Haller, Axonlab AG, Office Manager, 12.05.2016
Der Kurs hat mir wieder Freude am Ausbilden von jungen Menschen aufgezeigt.
Ursula Haller, Axonlab AG, Office Manager, 12.05.2016
Markus Puster, 12.05.2016
Sehr professioneller Vortrag von Pädagogik und Recht, da die Vortragenden nicht nur die Skripten, sondern praxisnahe Beispiele verwendet haben.
Markus Puster, 12.05.2016
Walter Pattis, 14.04.2016
Sehr hilfreich!
Walter Pattis, 14.04.2016
Melanie Leppert, Zürich Versicherungen AG, Sachbearbeiterin, 10.03.2016
Vielen Dank an Simone und Josef: - sehr informativer und interessanter Unterricht, - lebendiger Unterricht, - Weiterempfehlung, - sehr praxisbezogen.
Melanie Leppert, Zürich Versicherungen AG, Sachbearbeiterin, 10.03.2016
Sandra Kofler, Tirol Kliniken GmbH, Sachbearbeiterin, 08.03.2016
Das Wissen für meinen weiteren beruflichen Lebensweg als Lehrlingsausbildnerin wurde sehr lebendig, praxisorientiert und anwendbar vermittelt.
Sandra Kofler, Tirol Kliniken GmbH, Sachbearbeiterin, 08.03.2016
Diese Veranstaltung können Sie im Rahmen Ihrer Bildungskarenz/Bildungsteilzeit absolvieren. Alle Informationen zur Bildungskarenz.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.
18.11.2019 - 27.11.2019 Abendkurs
WIFI Kufstein
FIX-Starter
Verfügbar
510,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr 17.30-22.00
100%ige Anwesenheitspflicht! Fachgespräch am 28.11. ab 08.00 Uhr
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 94401519

Mo-Do, 08.00-17.30, Do ab 17.45 Fachgespräch
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Bahnhofstraße 11
6130 Schwaz

Kursnummer: 94401809

Mo-Do, 08.00-17.30, Fr, 08.00-14.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401069

Mo-Do, 08.00-17.30, Fr, 08.00-14.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401079

Mo-Do 17.30-22.00, Fr, 08.00-14.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401089

Mo-Do 08.00-17.30
100%ige Anwesenheitspflicht! Fachgespräch am 31.01.2020 ab 08.00 Uhr
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 94401529

Mo-Do, 08.00-17.30, Fr, 08.00-14.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401099

Mo-Do, 08.00-17.30, Fr, 08.00-14.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401109

Di, Do, 18.00-21.45
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Bahnhofstraße 6
6600 Reutte

Kursnummer: 94401709

Mo-Do, 08.00-17.30, Fr, 08.00-14.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401119

Mo-Do, 08.30-17.30
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Schentensteig 1a
6500 Landeck

Kursnummer: 94401619

Mo-Do, 08.00-18.00, Fr 03.04.2020 (Fachgespräch)
03.04.2020 ab 08.00 Uhr Fachgespräch
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Amlacher Straße 10
9900 Lienz

Kursnummer: 94401919

Fr, Sa, 08.00-17.30
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Josef Herold Straße 12 / Eingang Klostergasse
6370 Kitzbühel

Kursnummer: 94401419

Mo-Do, 08.00-17.30, Fr, 08.00-14.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401129

Mo-Do 08.00-17.30
100%ige Anwesenheitspflicht! Fachgespräch am 24.04.2020 ab 08.00 Uhr
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 94401539

Mo-Do, 08.00-17.30, Do ab 17.45 Fachgespräch
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Bahnhofstraße 11
6130 Schwaz

Kursnummer: 94401819

Mo-Do, 09.00-18.00, Do Abend Fachgespräch
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Bahnhofstraße 6
6600 Reutte

Kursnummer: 94401719

Mo-Do, 08.00-17.30, Fr, 08.00-14.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401139

Mo-Do, 08.00-18.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Meraner Straße 11
6460 Imst

Kursnummer: 94401319

Mo-Do 17.30-22.00, Fr, 08.00-14.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401149

Mo-Do 08.00-17.30
100%ige Anwesenheitspflicht! Fachgespräch am 26.06.2020 ab 08.00 Uhr
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 94401549

Mo-Do, 08.00-17.30, Fr, 08.00-14.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 94401159

Mo-Do, 08.00-17.30, Do ab 17.45 Fachgespräch
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Bahnhofstraße 11
6130 Schwaz

Kursnummer: 94401829
Zeichenerklärung
FIX-Starter

Diese Veranstaltung startet fix und unabhängig vom Teilnehmerstand. Sie haben die volle Planungssicherheit! Weitere Infos zum Fixstarter.

Förderungen durch Bildungsgeld / Update möglich

Förderungen durch Bildungsgeld / Update möglich