Wer sich für Webdesign interessiert und komplett am Anfang steht, macht mit Kirby CMS alles richtig. Kirby CMS ist eine hervorragende Wahl für Anfänger:innen, die ein leistungsfähiges und dennoch benutzerfreundliches Content-Management-System erkunden möchten.

Darum ist das System die ideale Wahl für die ersten Schritte im Webdesign:

1. Die Einfachheit der Installation:

Die Installation erfordert keine fortgeschrittenen technischen Kenntnisse und das Setup ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Für alle, die keine Lust auf stundenlange, komplizierte Installationen haben, ist Kirby also die richtige Wahl.

 

2. Intuitive Benutzeroberfläche:

Für Anfänger:innen kann das Erstellen und Bearbeiten von Inhalten manchmal einschüchternd wirken. Das System ist intuitiv gestaltet, sodass sich die Benutzer:innen schnell zurechtfinden. Das bedeutet mehr Zeit für die eigentliche Gestaltung der Website und weniger Zeit für das Verstehen komplexer Systeme.

3. Dateibasierte Struktur verstehen:

Kirby setzt auf eine dateibasierte Struktur, was bedeutet, dass keine Datenbankkenntnisse benötigt werden. Inhalte werden in einfachen Textdateien organisiert, was das Verständnis und die Verwaltung der Website-Inhalte erheblich vereinfacht.

4. Lerne, wie du Templates anpasst:

Webdesign ist nicht nur das Einfügen von Bildern und Texten. Mit Kirby können Templates verwendet werden, um das Aussehen von Websites zu gestalten – und das ganz ohne Coding-Kenntnisse! Die Templating-Sprache von Kirby ist äußerst einfach zu erlernen und sehr benutzerfreundlich.

5. Die Power der Community nutzen:

Einer der besten Aspekte von Kirby ist die unterstützende Community. Es gibt eine Fülle von Ressourcen, Foren und Tutorials, die helfen können, wenn Probleme auftauchen oder einfach nur, um mehr über die umfangreichen Möglichkeiten von Kirby zu erfahren.

 

Jetzt Kirby CMS lernen!

Wer künftig mit Kirby CMS arbeiten möchte und keine Lust darauf hat, sich mühsam und zeitintensiv selbst in das Thema einzulesen, ist mit dem WIFI Kurs „Kirby CMS“ bestens gerüstet.

Lehrgangsleiter Manuel Haigermoser erklärt den Kursteilnehmenden, worauf es ankommt und wie das System am sinnvollsten und einfachsten verwendet wird.

Der Kurs ist als begleiteter Online-Kurs konzipiert – die Teilnehmenden lernen vor Ort und üben zu Hause.

Beitragsbild: ©StockPhotoPro – stock.adobe.com