Kranschein - Kurse zum Führen von Kranen
518

Machen Sie den Kranschein am WIFI Tirol

Kranführer bewegen tonnenschwere Lasten. Oft in luftiger Höhe. Sie bedienen und warten die verschiedensten Krane, wie Laufkran, Bockkran, Portalkran, Drehkran und Auslegerkran. Und sie sind dafür verantwortlich, dass sämtliche Sicherheitsvorschriften eingehalten werden.

Zu den Aufgaben eines Kranführers gehören Inbetriebnahme und Bedienung des Kranes. Der Kranführer ist außerdem für das Anschlagen, Transportieren und Abstellen von Lasten verantwortlich. 

Schnell und effizient zum Kranschein am WIFI Tirol


Für das Führen einen Kranes ist ein Kranführerausweis erforderlich, umgangssprachlich „Kranschein“ genannt. Der Kranschein muss für den jeweiligen Typ Kran gültig sein. Am WIFI Tirol bieten wir Ihnen Kranschein-Kurse für verschiedene Kran-Typen an, nämlich für:

In den Kursen erlernen Sie u.a. die Grundlagen der Hydraulik und der Mechanik von Kranen. Sie erfahren, welche Sicherheitseinrichtungen es gibt, wie Krane technisch aufgebaut sind und welche Normen und Vorschriften Sie im Betrieb beachten müssen. Natürlich stehen auch praktische Übungen am Programm, in denen die Theorie vertieft wird.

Firmenschulung

Kran-Kurse sind auch maßgeschneidert für Ihre Firma möglich. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Sie erhalten gern ein passendes Angebot für Ihre Anforderungen.

Förderungen für Kranschein-Kurse

In vielen Fällen unterstützt das Land Tirol Krankurse mit der Update-Bildungsgeld-Förderung. Lehrlinge können über das Programm „Lehre fördern“ Vergünstigungen erhalten.

Filter setzen