Werbe Design Akademie WDA Werbe Design Akademie WDA
Werbe Design Akademie WDA
61
Seit Jahrzehnten ist die Werbe Design Akademie WDA am WIFI Tirol die Nummer 1 in der Ausbildung von Grafik- und Mediendesignern. In 4 Semestern werden hier Grafikdesigner, Desktop-Publisher, Medien- und Webdesigner ausgebildet. Absolvent/innen der WDA sind in der Werbebranche enorm begehrt. Denn sie zeichnen sich als umsetzungsstarke Profis auf höchstem Niveau aus.

Werbe Design Akademie WDA: Grafik Design und Mediendesign/Webdesign Ausbildung

Die Werbe Design Akademie WDA in Innsbruck ist die Nummer-1-Ausbildung im Bereich Grafik- und Mediendesign.

Ihr Berufswunsch steht fest, Sie möchten in die Welt der Werbung einsteigen – als Grafiker, Grafikdesigner, Webdesigner oder DTP-Experte? Gratuliere, Sie haben sich für einen Beruf mit guten Zukunftsaussichten entschieden. Nun benötigen Sie nur noch eine erstklassige Ausbildung, die Sie auf alle Herausforderungen des Agentur-Lebens bzw. im Bereich Werbung vorbereitet.
 
Sicher, für Ihren Weg zum Grafik- und Mediendesigner gibt es zahlreiche Wege. Allerdings bietet Ihnen nur die Werbe Design Akademie WDA eine solch fundierte Basis-Ausbildung in Grafik- und Mediendesign. Sie verknüpft größtmögliche Praxisnähe in Grafik-, Printdesign, DTP, Medien- und Webdesign mit spannenden und hervorragenden Zukunftsaussichten.
 

Design-Ausbildung mit höchstem Praxisbezug

Die AbsolventInnen der Werbe Design Akademie genießen hohes Ansehen in der Wirtschaft. Kein Wunder: Das Trainerteam kommt selbst aus der Praxis und vermittelt den Studierenden die Inhalte und Fertigkeiten, die in der täglichen Arbeit im Print- oder Webdesign tatsächlich gefragt sind.
 
Die WDA erstreckt sich über einen Zeitraum von vier Semestern. Die ersten beiden Semester, genannt WDA Basic, bilden das Intensiv-Basisjahr. In dieser Zeit eignen sich die Studierenden an der WDA die fachlichen und handwerklichen Grundlagen des Grafik- und Mediendesigns an. Sie lernen zudem, mit der aktuellsten in der Branche benötigten Software  umzugehen und erhalten einen Einblick in die verschiedensten Berufsbilder der Werbe-Branche.
 
Nahezu von Anfang an arbeiten die WDA-Studierenden an realen Projekten. Diese Projektarbeiten simulieren exakt die Arbeitsweise, die sie später in Ihrer beruflichen Praxis erwartet.
  
Sie sind neugierig geworden und möchten genauer erfahren, was in der Werbe Design Akademie WDA gelehrt wird? Hier ein paar stichwortartige Auszüge der Lehrinhalte:
 
  • Zeichnen und Gestalten, Farbenlehre, Stilkunde
  • Typographie, Design und Corporate Identity
  • Bildsprache, Gestaltung, Entwurf und Illustration
  • Grundlagen PC und Mac, Adobe Cloud und Druckvorstufe
  • Medientheorie, Medienkunst, Werbelehre und –konzeption
  • Präsentationstechnik, Persönlichkeitstraining, Teamforming
  • Audio/Video, Filmdramaturgie, Video-Workshop
  • Screendesign, Webdesign, digitale Typographie, Impulsgrafik
  • Grundlagen der Programmierung
  • Online-Marketing, Social-Media-Werkstatt
  • Motion-Design, 3D-Animation
  • Workshops, z.B. Fotografie, Airbrush, Buchbinden, Kommunikation, Agentur- und Medienrecht
  • Vorbereitung auf die Lehrabschluss- und die Diplomprüfung
 

Spezialisierung auf Printdesign oder Webdesign

Nachdem Sie das WDA Basic-Jahr erfolgreich abgeschlossen haben, folgt WDA Professional, das dritte und vierte Semester der Werbe Design Akademie. Die Studierenden legen ihren Studienschwerpunkt nun entweder auf Grafikdesign oder auf Mediendesign (Webdesign, Fotografie und Video). Selbstverständlich nehmen sie dabei auf die heute übliche cross-mediale Ausrichtung in Werbeagenturen Rücksicht.
 
Wenn Sie sich auf den Bereich Grafikdesign spezialisieren, liegt Ihr Schwerpunkt auf der Gestaltung und der Produktion von Drucksorten. Sie nutzen den Branchenstandard Adobe CC auf Ihrem MacBook Pro. Damit erstellen Sie u.a. Magazine und Zeitschriften, Werbeanzeigen, Plakate, Mailings und Prospekte, also Print-Produkte, die Sie auch in Ihrem Berufsleben in Werbe- und Designagenturen, Marketingabteilungen und Verlagen täglich erstellen werden.
 
Spezialisieren Sie sich auf den Bereich Mediendesign, eignen Sie sich alle Kenntnisse an, die cross-mediale Medien- und Webdesigner heute benötigen. Die Inhalte reichen von moderner Fotografie über interaktives Design bis zu Webdesign und Content-Management-Systemen.  Natürlich setzen Sie sich auch mit den Grundlagen der Web-Programmierung und Werbung auf Social Media auseinander. Die Ausbildung versetzt Sie in die Lage, komplexe und interaktive Websites zu konzipieren und umzusetzen sowie aufwändige multimediale Webproduktionen zu planen.
 

Eine Ausbildung mit zahlreichen Vorteilen

Egal, ob Sie Ihren beruflichen Schwerpunkt eher auf Print oder mehr auf Web legen. Nach Abschluss der Werbe Design Akademie haben Sie auf jeden Fall 2 Abschlüsse in der Tasche, die in der Wirtschaft höchstes Ansehen genießen:
 
1.      das WDA-Diplom
2.      die Lehrabschlussprüfung Medienfachfrau/Medienfachmann
 
AbsolventInnen der WDA sind gefragte Fachkräfte in der Werbewirtschaft. Die hervorragende Qualität der Ausbildung zeigt sich unter anderem daran, dass sowohl WDA-Teilnehmende als auch WDA-AbsolventInnen regelmäßig für ihre Arbeiten ausgezeichnet werden.
 
Doch das ist noch nicht alles! Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Ausbildung zum Grafikdesigner, Desktop-Publisher, Medien- und Webdesigner an der WDA zu absolvieren, profitieren Sie bereits während des Lehrgangs von zahlreichen Vorteilen:
 
  • Von Anfang an erhalten Sie ein Einzel-Karrierecoaching
  • Sie bekommen für Ihre Ausbildung Ihr eigenes neues MacBook Pro, welches im Preis inbegriffen ist
  • An der WDA profitieren Sie von einer professionellen Medienausstattung auf der Höhe der technischen Entwicklung
  • Ihnen steht jederzeit schnelles WLAN zur Verfügung
  • Sie erweitern Ihr Ideen- und Handlungsspektrum durch die Teilnahme an Wettbewerben und Exkursionen.
 
Die Werbe Design Akademie WDA zeichnet sich auch durch ihre enorm breiten Ausbildungsinhalte aus. In speziellen Schwerpunktwochen vertiefen Sie zudem Ihre Kenntnisse in folgenden Bereichen:
  • Audio und Video
  • 3D und Animation
  • Webdesign
  • Werbegrafik
  • DTP und Print

Zu den Höhepunkten der WDA gehören die Praxisworkshops, die von Top-ReferentInnen aus der Praxis abgehalten werden. Sie schnuppern u.a. in diese Themen hinein:
  • (Werbe-)Fotografie
  • Airbrush
  • Graffiti
  • Flexodruck und Flexodruckvorstufe
  • Buchbinden
  • Papier
  • Kommunikation
  • Kommunikationsdesign

Als AbsolventIn der WDA verfügen Sie über ausgezeichnete Berufschancen, da Sie die Basics aus dem Effeff beherrschen und beruflich gleich loslegen können. Zudem haben Sie bereits während Ihrer Ausbildung die Möglichkeit, Kontakte zu potenziellen Auftraggebern und -nehmern in der Werbebranche zu knüpfen. Dazu kommt, dass sich das über 30-köpfige Trainerteam selbst aus VertreterInnen der Werbebranche zusammensetzt und so den beruflichen Einstieg enorm erleichtert.

WDA Werbe Design Akademie Tirol
WDA
  • /images/bilderpool/beitragsbilder/finalcuts/wda_journalist1.png
  • /images/bilderpool/beitragsbilder/finalcuts/wda_journalist2.png

FAQ/Häufige Fragen zur Werbe Design Akademie WDA

Was kann ich nach der WDA beruflich machen?

An der Werbe Design Akademie wird sehr praxisorientiert ausgebildet. Sie können daher nach Ihrer Ausbildung sofort in Agenturen sowie Grafik- oder Marketingabteilungen Aufgaben und Projekte in Grafik- und Mediendesign umsetzen.
 
Wenn Sie einen akademischen Abschluss anstreben, haben Sie nach der WDA die Möglichkeit, an der New Design University (NDU) in St. Pölten den Bachelor of Arts zu machen. Ihre Ausbildung an der WDA wird Ihnen auf die Studienzeit an der NDU angerechnet, sodass Sie direkt in das zweite Studienjahr des Studiengangs Grafik- und Informationsdesign einsteigen können. Zusätzlich ersparen Sie sich das Einführungssemester an der NDU.
 

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um an der WDA zu studieren?

Wenn Sie an der Werbe Design Akademie aufgenommen werden möchten, müssen Sie ein Aufnahmeverfahren absolvieren. Das Bewerbungsverfahren besteht aus zwei Teilen: einem schriftlichen Test und einem Fachgespräch. Im Test möchten wir sehen, wie Sie kreative Aufgaben lösen. Das Fachgespräch dient dazu, Ihre Motivation kennen zu lernen und abzuklären, ob die Ausbildung an der WDA die optimale für Sie ist.
 
Wir bitten Sie, zum Fachgespräch eine Arbeitsmappe mit höchstens zehn Ihrer persönlichen grafischen Arbeiten mitzubringen.

Filter setzen