Mechatronik Mechatronik
Mechatronik
Als MechatronikerIn entscheiden Sie sich für einen Beruf mit glänzender Zukunft. Denn kaum ein Unternehmen kommt heute noch ohne Mechatronik aus. In den Mechatronik-Ausbildungen am WIFI Tirol eignen Sie sich die Expertise an, die Sie für eine berufliche Tätigkeit in der Mechatronik benötigen. Neben Vorbereitungen auf Lehrabschluss- und Meisterprüfungen bieten wir Ihnen zahlreiche Mechatroniker-Weiterbildungen an.

Mechatronik-Ausbildungen am WIFI Tirol

Maschinen und Anlagen sind aus Industrie und Handwerk nicht mehr wegzudenken. Diese Anlagen und Maschinen müssen geplant, aufgebaut, betrieben, gesichert, dokumentiert, gewartet und repariert werden. Es ist abzusehen, dass sich dieser Trend in Zukunft noch verstärken wird. Auf die Berufsaussichten von MechatronikerInnen wirkt sich das ausgesprochen günstig aus.
 
MechatronikerInnen sind Spezialisten für die Bereiche Maschinenbau, Elektrotechnik, Steuerungstechnik und Informationstechnik. Gleichzeitig bilden sie Schnittstellen und erledigen die Implementierungsarbeiten zwischen der Produktion, dem Einkauf, Planung, Konstruktion und Wartung sowie Betriebsleitung. In den Mechatronik-Ausbildungen am WIFI Tirol werden exakt jene Kenntnisse gelehrt, die angehende und erfahrene MechatronikerInnen benötigen, um ihre Tätigkeit fundiert und sorgfältig ausüben zu können.
 

Das machen Mechatroniker

MechatronikerInnen kommen typischerweise in der Einzelfertigung und in der gewerblichen und industriellen Produktion zum Einsatz. Sie stellen – kurz gesagt – sicher, dass High-Tech-Geräte und -Anlagen in Industrie und Handwerk ihre Funktion effizient und fehlerfrei ausführen. Zu den Aufgaben von MechatronikerInnen gehören u.a.:
 
Wartung und Reparatur von Maschinen: Die sichere und zuverlässige Funktion von elektronisch gesteuerten Geräten ist essenziell für den reibungslosen Ablauf in der Produktion. MechatronikerInnen überprüfen daher permanent, ob die Anlagen im Betrieb einwandfrei funktionieren. Sie kümmern sich um die Wartung der Maschinen und reparieren diese.

Prüfen und messen: Das Messen von verschiedensten Parametern in der Mechanik und Elektrotechnik sind wesentliche Aufgaben in der Mechatronik.

Installation von Steuerungen und komplexer Systeme: Als MechatronikerIn richten Sie Schaltungen sowie die zugehörige Bediensoftware ein. Außerdem installieren Sie Netzwerke, welche dafür sorgen, dass die verschiedenen Arbeitsprozesse reibungslos ineinandergreifen.

Maschinenteile montieren und demontieren: MechatronikerInnen setzen hochtechnisierte Anlagen zusammen. Bei Bedarf, z.B. zur Wartung oder zur Reparatur, demontieren sie diese und kümmern sich anschließend um den fachgerechten Wiederaufbau.
 

Mechatronik-Ausbildungen am WIFI Tirol

Das WIFI Tirol bietet Ihnen Mechatronik-Ausbildungen in folgenden Fachgebieten an:

Alle Kurse zeichnen sich durch ihre absolute Praxisnähe sowie topaktuelle Lerninhalte aus. Sie werden von absoluten Mechatronik-ExpertInnen unterrichtet, die gekonnt theoretisches mit praktischem Wissen kombinieren. In den WIFI-eigenen Mechatronik-Werkstätten arbeiten Sie mit modernster Ausstattung. Hier können Sie sich auch auf Ihre Lehrabschlussprüfung oder Meisterprüfung in Mechatronik vorbereiten.

Filter setzen