Das WIFI Tirol ist der Spezialist für berufliche Fremdsprachenkommunikation und bietet maßgeschneiderte Kurse. Von Profis für Profis.

„Mir fehlen die Worte“ kann als Ausdruck des Erstaunens durchaus einmal angebracht sein. Wenn daraus aber ein Dauerzustand wird, ist es Zeit, einen Sprachkurs zu buchen.

Wo Standard-Sprachkurse aufhören, fangen die Kurse im Business-Bereich beim WIFI erst an. Das WIFI Tirol ist der Erwachsenenbildner Nummer 1 und der Spezialist für berufsbezogenes Sprachenlernen. Alle unsere TrainerInnen kommen aus der Praxis und wissen, worauf es in der beruflichen Fremdsprachenkommunikation ankommt. „Sprachkurse am WIFI zeichnen sich durch ein ausgeklügeltes Lernkonzept, hervorragende Lehrerinnen und Lehrer sowie kleine Gruppen aus“, betont Bernhard Bachmann, der für das Sprachenangebot am WIFI Tirol zuständig ist.

Branchenbezogene Business-Sprachkurse

Unser Angebot umfasst natürlich „Klassiker“ wie Business English – heutzutage aufgrund der internationalen Vernetzung längst ein „must“ und kein „nice to have“ mehr. Die große Stärke des WIFI liegt darüber hinaus bei branchenbezogenen Spezialkursen – wie beispielsweise im medizinisch/pflegerischen Bereich.

Es leuchtet augenblicklich ein, dass es hier nicht nur auf medizinisch präzises Arbeiten ankommt, sondern auch die Sprache eine wichtige Rolle spielt. Eine einzige falsche Übersetzung kann fatale Folgen haben. Das WIFI Tirol bietet daher in diesem Bereich eine breite Palette an Business-Sprachkursen – wie zum Beispiel: Englisch bzw. Deutsch für Mediziner und Pflegekräfte, jeweils ganz an die Vorkenntnisse und die Anforderungen der Praxis angepasst.

Auch im Tourismusbereich spielen Sprachen eine wichtige Rolle. Wer sich mit dem Gast in dessen Sprache unterhält, trägt wesentlich zu einem positiven Urlaubserlebnis bei und erhöht damit deutlich die Chance, einen neuen Stammgast zu gewinnen. Die touristischen Zielgruppen sind höchst unterschiedlich – daher reicht das Angebot von Deutsch im Hotel- und Gastgewerbe über Englisch und Niederländisch für Schilehrer, Italienisch für den Handel bis hin zu Kroatisch für den Tourismus.

Präzise Kommunikation

Bei Technikern ist Präzision gefragt – die lässt sich aber nur erreichen, wenn die Professionisten nicht aneinander vorbei reden. Damit das nicht passiert, bietet das WIFI beispielsweise Deutsch für den Bau, Deutsch für Transportunternehmen oder Technical English.

Bei möglichen Spezialisierungen ist kaum eine Grenze gesetzt. Schon jetzt spannt sich ein breiter Bogen von Englisch für Berufsberater über English for Marketing and Events bis hin zu Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch für Tourismusvereine. Wenn es einen Kurs noch nicht gibt – dann führen wir diesen für Sie ein, sofern Spezialisten dafür in unserem breit aufgestellten Trainerpool verfügbar sind.

Und wenn gewünscht, kommen wir mit unseren TrainerInnen direkt in Ihr Unternehmen. Selbstverständlich können am WIFI auch internationale Zertifikate erworben werden, wie etwa das Cambridge-Zertifikat in Business English BEC Vantage. Oder Celi-Zertifikate der Universität Perugia für Italienisch. Oder das ÖSD Zertifikat für Deutsch – jeweils inklusive der entsprechenden Vorbereitungskurse.