Leadership-Skills, soziale Kompetenzen und das notwendige betriebswirtschaftliche Rüstzeug, das Manager brauchen, gibt’s im Uni-Lehrgang Business Manager MSc. Der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Robert Neumann bezeichnet den akademischen Lehrgang deshalb als „betriebswirtschaftliches Breitbandantibiotikum“. Was er damit meint, weiß Produktmanagerin Mag. Andrea Czerny.

Ein Management-Lehrgang mit heilenden Qualitäten – ist das nicht etwas weit hergeholt?

Das Sprichwort „Viel hilft viel“ stimmt ja in der Praxis nicht immer. Wenn es aber um Business-Know-how geht, kann es ein zu viel gar nicht geben. Die Anforderungen an Führungskräfte sind hoch wie nie und es reicht einfach nicht mehr, nur in einem Bereich Ahnung zu haben. Das „betriebswirtschaftliche Breitbandantibiotikum“ Business Manager MSc merzt deshalb blinde Flecken schonungslos aus und macht Manager rundum fit für den nächsten Karriereschritt.

Sprint an die Spitze: Karriereturbo Business Manager MSc

 

Wie kann man sich die Wirkung des Lehrgangs vorstellen?

Mit dem Business Manager MSc bringen Führungskräfte Ihre betriebswirtschaftlichen Kompetenzen in zwei Jahren auf das akademische Niveau „Master of Science in Business Management“. Unser Erfolgsrezept ist die Praxisbezogenheit. Alle Teilnehmer und Dozenten haben Berufserfahrung in der Privatwirtschaft gesammelt und bringen unterschiedliche Sichtweisen ein. Das Gelernte ist durch diesen Austausch direkt in der täglichen Arbeit umsetzbar.

Und was für Ärzte der medizinische Kongress ist für die Führungselite von Morgen der Business Management Kongress in Klagenfurt?

Genau! Ende November trifft sich das Who-is-who der Managementszene in der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und gibt unseren Kursteilnehmern aus ganz Österreich spannende Einblicke in aktuelle Managementthemen.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Mag. Andrea Czerny
Telefon: 05 90 90 5-7272
Fax: 05 90 90 5-57272
E-Mail: andrea.czerny@wktirol.at

 

Geschäftsfrau im Meeting