Wie kann ich Fachkräfte finden, halten und für mein Unternehmen begeistern? Was macht mein Unternehmen für Fachkräfte attraktiv? Wo besteht Handlungsbedarf? Der WIFI-Fachkräftecheck liefert Unternehmen ein Gesamtbild ihres Fachkräftepotenzials und maßgeschneiderte Handlungsansätze, wie sie Fachkräfte gewinnen, entwickeln und langfristig im Unternehmen halten können.

Erheben – analysieren – priorisieren – handeln

Mit dem Fachkräftecheck werden die Stärken des Unternehmens ebenso transparent wie noch ungenutztes Potenzial. Von den Analyseergebnissen lassen sich fundierte Ansatzpunkte zur Verbesserung der betrieblichen Fachkräfteaffinität und konkrete Maßnahmenpakete ableiten. Vor allem zeigen sich auch wichtige und dringliche Entwicklungsschritte.

Der Fachkräftecheck bedient sich standardisierter Tools und Methoden. In einem dreistufigen Verfahren wird die Ist-Situation der Zielvorstellung der Beteiligten gegenübergestellt, die Sichtweise der Führungsebene wird mit der Wahrnehmung der Mitarbeiter/innen verglichen und die innerbetriebliche Sicht wird in Bezug zur Außenwirkung gesetzt. Aus den zusammengeführten Erkenntniswerten aller Unternehmensebenen entsteht ein klareres und oftmals auch völlig neues
Bild von der Fachkräftesituation im Unternehmen.

Der WIFI-Fachkräftecheck liefert umfassende und detaillierte Auswertungen und Ansatzpunkte – trotzdem ist er kompakt und effizient gehalten. Das Vorgespräch dauert rund 2 Stunden. Innerhalb der folgenden ein bis zwei Wochen findet die Online-Befragung statt. Für die Ergebnispräsentation und die Ausarbeitung der strategischen Themenfelder sind rund vier Stunden veranschlagt. Darauf aufbauend kann bei Bedarf eine zusätzliche erweiterte Analyse durchgeführt werden.

Attraktive Förderung von Wirtschaftskammer und Land

Erfahrungsgemäß stellt die Fachkräftethematik besonders für Klein- und Mittelbetriebe eine Herausforderung dar, denn ihre Ressourcen sind oft vollständig im Alltagsgeschäft gebunden und lassen wenig Raum für strategische Themen. Um gerade diesen Unternehmen Unterstützung zu gewährleisten, bieten die Wirtschaftskammer Tirol und das Land Tirol attraktive Förderungen: Für Betriebe mit bis zu 200 Mitarbeitern kostet der Fachkräftecheck nur knapp 200,– Euro. Die verbleibenden Kosten bis zum Listenpreis von 980,– werden gefördert. Ungeachtet der Betriebsgröße sind selbstverständlich alle Unternehmen angesprochen, die sich proaktiv als begehrenswerter Arbeitsplatz für Fachkräfte positionieren möchten.