Wer einen Betrieb führt, sollte auch zuständige Fachkräfte beschäftigen, die für die nötige Sicherheit und die Einhaltung von vorgegebenen Standards sorgen. CE-Produktkoordinatorinnen und -koordinatoren sowie Fachkräfte im Bereich Instandhaltungsmanagement bringen die erforderlichen Kompetenzen mit.

CE-Verantwortliche und Fachkräfte im Instandhaltungsmanagement sind für Unternehmen aus verschiedenen Gründen wichtig:

CE-Produktkoordinatorinnen und -koordinatoren sind dafür verantwortlich, dass die Produkte eines Unternehmens den EU-Richtlinien für Produktsicherheit und -qualität entsprechen. Sie stellen sicher, dass die Produkte den relevanten Normen und Standards entsprechen und koordinieren die Konformität von Produkten. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass das Unternehmen keine rechtlichen Probleme bekommt.

Fachkräfte im Instandhaltungsmanagement sind dafür verantwortlich, dass Maschinen und Anlagen im Unternehmen reibungslos funktionieren und Ausfallzeiten minimiert werden. Sie planen und koordinieren die Wartung und Reparatur von Anlagen und Maschinen, um die Produktivität und Sicherheit des Unternehmens aufrechtzuerhalten. Eine gute Instandhaltung erhöht die Lebensdauer von Maschinen und senkt außerdem die Kosten für Reparaturen und Ersatz.

CE

Beide Funktionen sind auch wichtig für die Qualitätssicherung von Produkten. Fachkräfte in der CE-Produktkoordination und im Instandhaltungsmanagement arbeiten oft zusammen, um sicherzustellen, dass die Produkte des Unternehmens den Kundenanforderungen entsprechen und dass Qualitätsprobleme frühzeitig erkannt und behoben werden. Eine gute Qualitätssicherung hilft außerdem, das Vertrauen der Kundinnen und Kunden in das Unternehmen und seine Produkte zu stärken.

Ausbildungsmöglichkeiten am WIFI Tirol

Beide Kurse sind modular aufgebaut und finden in Präsenz statt. Dadurch haben sie den Vorteil, dass ein reger Erfahrungsaustausch auch zwischen den Teilnehmenden erfolgen kann. Im Kurspreis inbegriffen ist auch die erforderliche Zertifizierungsprüfung, die gleichzeitig den Lahrgang abschließt.

Inhalte im Kurs CE-Produktkoordinator:

  • Grundlagen und rechtliche Anforderungen
  • Technische Dokumentation
  • Projekt- und Wissensmanagement

Inhalte des Lehrgangs Instandhaltungsmanagement:

  • Grundlagen
  • Methoden, Techniken und Strategien
  • Technisches Controlling
  • Prozesse und Werkzeuge