Digitalisierung, Globalisierung, technischer Wandel und nicht zuletzt Corona stellen die Tiroler Unternehmen permanent vor neue Herausforderungen. Wer vorne dabei sein möchte, muss erstens diesem Wandel proaktiv begegnen und zweitens das Know-how seiner MitarbeiterInnen stets auf dem aktuellsten Stand halten. 

Firmen Intern Trainings (FIT) bieten maßgeschneiderte Weiterbildung, die exakt auf die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten ist. In Kombination mit Online-Learning sorgen sie für beste Lernergebnisse, mehr Komfort und optimale Relation von Kosten zu Nutzen.

Daniel Gostner (rechts) und Dieter Prommer (links) sind die Experten am WIFI Tirol, wenn es um firmeninterne Weiterbildungen geht. Sie betreuen Betriebe in ganz Tirol und finden gemeinsam mit diesen Lösungen, um die Qualifikation ihrer MitarbeiterInnen aktuellen und zukünftigen Anforderungen anzupassen. Am Beginn jeder FIT-Maßnahme steht eine umfassende Analyse, in welcher der konkrete Weiterbildungsbedarf ermittelt und präzisiert wird. „Die Grundlage unserer Analyse bilden einerseits die Unternehmensziele und andererseits die Herausforderungen, mit denen der betreffende Betrieb konfrontiert ist“, erläutert Daniel Gostner. Aufbauend auf diesen Erkenntnissen wird dann ein individuelles Weiterbildungskonzept erarbeitet.

FIT hat für jede Anforderung die passende Antwort parat

„Firmen Intern Trainings“ sind weit umfassender als das ohnehin schon umfangreiche WIFI-Kursangebot“, erläutert Dieter Prommer. Er betreut die Firmen im Tiroler Oberland. Denn für FIT steht nicht nur das gesamte WIFI-Kursangebot zur Verfügung, insgesamt sind es mehr als 3.000 Kurse und Lehrgänge. FIT deckt auch Weiterbildungsanforderungen ab, die nicht im Kursbuch enthalten sind. „Dafür greifen wir erstens auf unsere mehr als 1.500 WIFI TrainerInnen, unsere gesamte Infrastruktur und auch unsere Kompetenz sowie Erfahrungen im Online-Learning zurück“, so Prommer.

FIT-Angebote bestechen durch Flexibilität

Für unsere Kunden führen wir die Vorteile von Präsenz- und Online-Lehre zusammen“, erklärt WIFI-Key-Accounter Daniel Gostner, „diese sparen sich dadurch z.B. Anfahrtszeiten. Sämtliche FIT-Kurse können entweder direkt im Unternehmen, am WIFI Innsbruck Campus oder einer der WIFI-Bezirksstellen absolviert werden. Oder sie erhalten für ihre MitarbeiterInnen Online-Lernstrecken, mit denen diese das im Präsenz-Unterricht Gelernte noch einmal vertiefen können.“ Online oder Präsenz seien im WIFI keine Gegensätze. Es gehe darum, das Beste aus beiden Welten so zu vereinen, dass der maximale Nutzen für die jeweilige Weiterbildungssituation entstehe.

Wir können jedem Tiroler Unternehmen innerhalb kürzester Zeit ein maßgeschneidertes Weiterbildungsangebot erstellen“, bringt Daniel Gostner die Vorteile von FIT auf den Punkt. Dadurch profitieren sie von Weiterbildungen, die auf ihre Bedürfnisse eingehen und die sich tatsächlich rentieren