Business English. In vielen Branchen ist Englisch die beste Möglichkeit, um mit Geschäftspartnern und Kunden zu kommunizieren. Das WIFI Tirol bietet maßgeschneiderte Kurse – auch für ganz spezielle Anforderungen.

Die Briten sind draußen – ihre Sprache bleibt. Der Brexit ändert nichts daran, dass Englisch die Weltsprache Nr. 1 und die Firmensprache in vielen international tätigen Unternehmen ist.

„Wer nicht nur Fachkompetenz bietet, sondern mit Business English auch eine reibungslose Kommunikation sicherstellt, verschafft sich einen deutlichen Wettbewerbsvorteil“, erklärt der für den Sprachenbereich am WIFI Tirol zuständige Produktmanager Bernhard Bachmann. Auch im Tourismusland Tirol ist Englisch oft die beste Kommunikationsbasis, um mit Gästen aus aller Welt zu sprechen. Und privat hilft’s ohnehin – man kommt fast überall auf der Welt mit Englisch weiter.

Business English öffnet Türen

Business English öffnet Türen in internationale Märkte und ist eine nachgefragte berufliche Kompetenz. Dabei geht Business-Englisch über das übliche Vokabularium hinaus und umfasst auch die Terminologie der Branche, in der ein Unternehmen tätig ist.

Im Export zählt nicht nur das Produkt, sondern auch die Fähigkeit, mit Partnern, Kunden, Behörden vor Ort kommunizieren zu können. Das schafft Vertrauen und legt die Basis dazu, Fachkompetenz sichtbar zu machen und damit Kunden zu überzeugen.

Maßgeschneiderte Kurse für spezielle Anforderungen

Über die einzelnen Anforderungsbereiche hinaus bietet das WIFI vertiefende Kurse für einzelne Branchen: „Englisch für den Tourismus“ zum Beispiel. Oder „Medical English“. Oder „Banking and Financial English“, um nur einige zu nennen. Diese Liste ist nicht erschöpfend – dazu ist die Vielfalt in der Wirtschaft viel zu groß. Wenn es einen Kurs im WIFI-Kursbuch noch nicht gibt, bedeutet das noch lange nicht, dass er nicht verfügbar ist. Denn das WIFI organisiert Business-English-Sprachkurse zu jedem gewünschten Thema.

Englisch-Zertifizierungen auf höchstem Niveau

Das WIFI Tirol garantiert nicht nur die Vermittlung von Sprachkenntnissen auf höchstem Niveau – es verschafft Teilnehmern auch die international anerkannte Zertifizierung: Das WIFI Tirol ist das einzige Cambridge Center in Tirol.

Die Cambridge-Zertifikate genießen nicht nur bei österreichischen Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf. Sie werden auch von Universitäten, Regierungsbehörden sowie Arbeitgebern auf der ganzen Welt anerkannt.

 

„Vom Meeting über die Beantwortung von schriftlichen Anfragen bis hin zur Skype-Konferenz: Für Kunden und Geschäftspartner wird schnell klar, dass sie mit ihren Anliegen verstanden werden. Das ist häufig die Basis für eine langjährige Geschäftsbeziehung. Die Investition in einen Kurs für Business English rechnet sich unter dem Strich definitiv“, erklärt Bernhard Bachmann.