Ist Ihnen manchmal langweilig in Ihrem Job? Haben Sie das Gefühl, dass einfach mehr in Ihnen steckt? Dann ist es genau die richtige Zeit für eine Veränderung: Mit der Berufsreifeprüfung im WIFI Tirol holen Sie die Matura nach, ohne die Schulbank zu drücken. Wie das funktioniert, und warum sich die Matura auch auf Ihrem Bankkonto bemerkbar machen wird? Wir verraten es Ihnen!

Auf zum nächsten Level – auch beim Gehalt!

Mit der Matura und einem akademischen Abschluss verdienen Sie durchschnittlich um 40% mehr als mit Lehre oder Schule. Die Matura ist in den meisten Fällen Voraussetzung für ein Studium und damit der erste Schritt in die richtige Richtung. Durch die Berufsreifeprüfung öffnen sich die Türen zu weiterführenden höheren Ausbildungen an Universität oder Fachhochschule. Als Absolvent mit akademischen Titel spielen Sie beim Gehalt in Österreich in der Oberliga mit.

Aber auch ohne anschließendes Studium wirkt sich die Matura kombiniert mit ihrem fachlichen Fähigkeiten positiv auf das durchschnittliche Einkommen aus. Ihre Chancen auf neue Stellen verbessern sich und oft besteht die Möglichkeit im selben Job das Einkommen mit der Matura zu steigern.

Vier Prüfungen, unendliche Möglichkeiten

Die Berufsreifeprüfung steht einer herkömmlichen Matura in nichts nach. Ganz im Gegenteil: Die praktische Ausrichtung sorgt für einen einzigartigen Mehrwert für Ihre Karriere. Denn Sie erwerben ein umfassendes Allgemeinwissen, eine fachliche Höherqualifizierung und die Möglichkeit, ein Studium zu absolvieren. Und alles, was es dafür braucht, sind vier Prüfungen in den Bereichen Deutsch, Mathematik und Englisch sowie einem Fachbereich aus Ihrer beruflichen Praxis. Wir wissen, wovon wir sprechen:  Seit der Einführung der Berufsreifeprüfung im Jahr 1997 haben die WIFI in Österreich über 30.000 Menschen im ganzen Land auf dem Weg zum Karrieresprung begleitet.

Tipp: Mit Förderung zur Matura

Österreich lässt sich die Ausbildung seiner Fachkräfte etwas kosten. Und Sie profitieren davon. Informieren Sie sich deshalb unter www.tirol.wifi.at/foerderungen, welche Förderungen für Ihre Berufsreifeprüfung zur Verfügung stehen! Alle weiteren Informationen zu Inhalten und Voraussetzungen der Berufsreifeprüfung im WIFI Tirol erhalten Sie im Folder Berufsreifeprüfung. Ihre Ansprechpartnerin Sandra Konrader steht Ihnen außerdem gerne telefonisch unter 05 90 90 5-7262 oder per E-Mail an sandra.konrader@wktirol.at für Ihre Fragen zur Verfügung.