Alles im grünen Bereich – Meisterkurs Gärtner. Das WIFI bietet mit dem Meisterkurs Gärtner die ideale Vorbereitung für die Meisterprüfung, hat aber auch innovative Angebote im Bereich Planung & Gestaltung im Programm.

Mit Grün kennt sich das WIFI aus – schließlich prägt diese Farbe das Erscheinungsbild des Bildungsinstituts. Grün ist auch die Farbe, die man mit allem verbindet, was mit Garten zu tun hat. Der Beruf Gärtner hat in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erfahren. Kein Wunder: In unserer schnelllebigen, stressigen Zeit haben viele Menschen die Sehnsucht nach Ihrem ganz persönlichen Stück Natur, das sie in ihrem eigenen Garten oder auf ihrem Balkon verwirklichen wollen. Sie verlassen sich dabei zusehends auf die Beratung und das Service von Profis.

Meisterkurs Gärtner

In diesem Kurs könnten sich Personen, welche die Lehrabschlussprüfung als Gärtner absolviert haben, gezielt auf die Meisterprüfung vorbereiten. Im vierwöchigen Meisterkurs lernen Gärtner alles, was sie für den Berufsalltag brauchen – von theoretische Grundlagen über Kalkulation und Planung bis hin zur zum Ablauf von Baustellen. Martin Rupprechter leitet die Meisterkurse für Gärtner am WIFI Tirol. Daneben führt er zusammen mit seiner Frau den Meisterbetrieb „Pflanzenvielfalt“. Er gibt sein Wissen über Beratung, Planung und Pflanzenauswahl sowie Gestaltung und Umsetzung an angehende Meister weiter. Martin Rupprechter sieht gerade jetzt aktuelle Chancen für diesen Beruf: „Seit rund zwanzig Jahren gibt es einen Boom in der Gartengestaltung. Angesichts der unsicheren politischen Weltlage wollen es sich viele Kunden zuhause schön machen. Das ist ein Trend, der schon vor Corona begonnen hat.“

Gartenträume zeichnen

Das WIFI bietet darüber hinaus drei aktuelle Kurse, für die der bekannte Gartengestalter Carsten Iwan gewonnen werden konnte. Seine Spezialität sind Freihandzeichnungen, mit denen er sich einen international hervorragenden Ruf erarbeitet hat. Im Kurs „Gärten planen und Gartenträume zeichnen“ steht im Fokus, die Wünsche und Erwartungen von Kunden an den Garten als Lebensraum strukturiert zu erfassen und diese Schritt für Schritt in ein schlüssiges Gestaltungskonzept umzusetzen. „Der Kunde träumt von seinem Garten als Lebensraum. Diesen Traum muss der Gartenbauer richtig deuten“, erklärt Carsten Iwan seine Herangehensweise. Dabei gilt es, die richtigen Fragen zu stellen: Welche Gefühle stehen bei der Gestaltung eines Gartens im Vordergrund? Wie können Gartengestalter diese gezielt ansprechen und in ihren Planungsablauf und in der Präsentation berücksichtigen?

Ein Bild sagt mehr …

Im Kurs „Perspektiven zeichnen in der Planung“ vertieft Carsten Iwan diesen für die Darstellung so wichtigen Aspekt. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, heißt es – aber nur dann, wenn das Bild über die entsprechende Qualität verfügt. „Nichts kann eine Planungsidee so gut illustrieren wie ein dreidimensionales Bild unserer Idee. Sie ist eine wichtige Gesprächs- und Entscheidungsgrundlage“, gibt sich Kursleiter Carsten Iwan überzeugt. Im Kurs „Photoshop für Gartengestalter“ vermittelt der renommierte Landschaftsgärtner Kenntnisse, die für alle Gartengestalter wichtig sind, wenn sie ihre gezeichneten Pläne mit der Hilfe von Photoshop Elements professionell optimieren, Planänderungen retuschieren und im firmeneigenen Layout präsentieren wollen. Darüber hinaus zeigt der Experte Tricks, wie man wertvolle Zeit beim Zeichnen einsparen kann und sich die Angst vor Zeichenfehlern vermeiden lässt.

Von der Vorbereitung auf die Meisterprüfung über innovative Kurse für Gartengestalter und Planer – mit dem Angebot des WIFI Tirol kommen alle auf einen grünen Zweig.

Nähere Infos tirol.wifi.at/gaertner

Kontakt: Partick Geir, e:partick.geir@wktirol.at, t:0590905-7233