Als Maßnahme im Zuge der Coronakrise wurden im WIFI Tirol die Präsenzkurse bis auf weiteres ausgesetzt – gleichzeitig begann die Neugestaltung des Kursprogramms in digitaler Form.

Das WIFI Tirol setzt schon lange auf die Zukunft des Lernens in digitaler Form. Seit 2 Jahren gibt es bereits eine eigene Abteilung, die im Zuge der raschen Umgestaltung des Kursbetriebs nun besonders gefordert war – und mit der Unterstützung des gesamten WIFI Tirol-Teams, den MitarbeiterInnen der Bezirksstellen sowie den TrainerInnen eine unglaubliche Leistung umsetzen konnte.

Innerhalb weniger Tage wurde ein Großteil der laufenden Präsenzkurse in Live-Online-Trainings überführt. Die technische Infrastruktur musste erweitert und sämtliche Ressourcen gebündelt werden, um hunderte TrainerInnen auf Online-Lernen zu schulen und tausende TeilnehmerInnen zu informieren.

In den ersten 14 Tagen wurden vom WIFI-Tirol-Team mehr als 600 Live-Online-Trainings ermöglicht, mehr als 8000 mal konnten TeilnehmerInnen somit von Zuhause aus an ihrer gebuchten Lehrveranstaltung teilnehmen. Da die Situation noch länger andauert, sind derzeit neue und aktualisierte Angebote für Online-Lernen in Ausarbeitung, wobei sich die Online-Kurse in folgende drei Varianten unterteilen:

Live Online-Kurs

Die Lehrinhalte werden in virtuellen Lernräumen von unseren WIFI-TrainerInnen der Gruppe live vermittelt. Es besteht die Möglichkeit, interaktiv teilzuhaben, Fragen zu stellen, sich auszutauschen. Diese Form des Online-Lernens lässt sich am ehesten mit unseren regulären Lehrgängen und Kursen vergleichen, es gibt einen Stundenplan und verbindliche Zeiten.

Sofort Online Kurs

Dieses Lernangebot ist jederzeit abrufbar, der Inhalt wird von den TeilnehmerInnen selbst erarbeitet und die Kurse werden selbstständig abgeschlossen, ganz ohne WIFI-TrainerInnen-Support.

Begleiteter Online-Kurs

Die dritte Möglichkeit stellt eine Kombination aus den anderen beiden Varianten dar – TeilnehmerInnen erarbeiten aus aufgezeichneten Webinaren und/oder Online-Lernvideos die Inhalte. Ein Teil der Lehreinheiten findet in virtuellen Lernräumen zu verbindlichen Zeiten mit WIFI-TrainerInnen statt, welche Fragen beantworten oder Lernfortschritte überprüfen.

„Wahnsinn, was wir da innerhalb kürzester Zeit für Möglichkeiten zur Verfügung gestellt bekommen haben als Trainer. Die KursteilnehmerInnen sind hochkonzentriert und motiviert bei der Sache – top!“

Philipp Stohner

Philipp Stohner, Küchenmeister, Fachbereichsleiter WIFI Meisterküche

Das stets aktualisierte, verfügbare Online-Lernen-Angebot finden Sie auf unserer Homepage. Ende letzter Woche konnte mit dem AMS Tirol fixiert werden, dass unser Online-Angebot auch für die Bildungskarenz bzw. Bildungsteilzeit anerkannt wird. Und somit eine sinnvolle, ergänzende Möglichkeit zu Kurzarbeit schafft. Alle Informationen zum Ablauf finden Sie auf unserer Infoseite zur Bildungskarenz.

Dass diese Angebote ganz besonders in der aktuellen Krise benötigt werden, heißt für uns aber nicht, dass die Weiterentwicklung der Online-Lernkonzepte danach wieder beendet wird. Alle Feedbacks, Rückmeldungen, Ideen und Lösungen werden aufgenommen, verarbeitet und bedeuten für das WIFI Tirol vor allem eins: die Zukunft der Bildung hat begonnen und wir sind bereit zum Online-Weiterlernen!

Das sagen unsere TeilnehmerInnen und TrainerInnen zum neuen Online-Angebot

Yvonne Ebert, Teilnehmerin Fachausbildung Büro /WIFI Kufstein:

„Man kann’s nicht oft genug sagen, tausend Dank für eure Arbeit,
dass Ihr uns das Homeoffice möglich macht.“

Ingeborg Platzer, Trainerin Sprachen:

„Bin übrigens grad wiedermal EXTREM STOLZ aufs WIFI – wir in Tirol sind die EINZIGEN, die online sind.“