Mit professionellen Tools gelingt Projektmanagement effizient und erfolgreich. Der kompakte Lehrgang Projektmanagement am WIFI Tirol vermittelt das gesamte Know-how für die IPMA-Zertifizierung und stattet die AbsolventInnen mit professioneller Projektmanagement-Kompetenz aus.

Projektmanagement gehört zu den wichtigsten Schlüsselqualifikationen in der Wirtschaft. Das Managen von Projekten ist in vielen Unternehmen eine zentrale Aufgabe und essenziell für die Erreichung des Unternehmenserfolges.

Oft fehlt jedoch die nötige Professionalisierung in diesem Bereich. Eine beherzte, aber unprofessionelle Abarbeitung von Projekten führt dazu, dass die Fehlerquote hoch ist, Termine nicht eingehalten werden können und eine Menge Energie ungenutzt verpufft. Viele Fehler wiederholen sich, weil Vorwissen nicht genutzt wird und eigene Experten in der Firma nicht bzw. nicht ausreichend eingebunden werden. Heraus kommt ein mageres Ergebnis mit magerem Nutzen für das Unternehmen – einzig die Kosten sind nicht mager.

Abläufe steuern und optimieren

Das jeweilige Projektmanagement muss die Projekte managen – und nicht umgekehrt. Professionelles Projektmanagement hilft dabei, Abläufe nicht dem Zufall und externen Faktoren zu überlassen, sondern selbst zu steuern und zu optimieren. Die reibungslose Abwicklung von Projekten erfordert dreierlei:

  • Kontextkompetenzen
  • Verhaltenskompetenzen
  • technische Kompetenzen.

Systemische Sichtweise nutzt Potenziale

Die Teilnehmer dieses Lehrgangs lernen, den Output von Team- und Projektarbeiten zu erhöhen und Aufgaben fach- und bereichsübergreifend zu lösen. Eine systemische Sichtweise hilft dabei, brachliegende Potenziale zu nutzen und Struktur zu schaffen. In der Steuerung und Optimierung von Projekten liegen enorme Einsparungspotenziale. Ein guter Projektmanager weiß diese zu nutzen.

Lehrgang Projektmanagement am WIFI Tirol

Der WIFI-Lehrgang bietet die Möglichkeit, sich topaktuelles Wissen über Projektmanagement anzueignen. Der Aufbau der vier Module orientiert sich an den Anforderungen der Praxis:

  • Modul 1 – Projektmanagement Grundlagen;
  • Modul 2 – Projektplanung – Projektkontext, Ziele, Inhalte, Termine;
  • Modul 3 – Projektressourcen- und –kostenplanung;
  • Modul 4 – Projektcontrolling und Projektabschluss.

Nach dieser Ausbildung sind die AbsolventInnen in der Lage, komplexe Aufgaben in ihrem Unternehmen effizient, kostengünstig und termingerecht abzuwickeln und dabei auch ein bereichs- oder unternehmensübergreifendes Team zielorientiert zu führen.

Weiters erhalten die Lehrgangs-Teilnehmer umfassendes Wissen, um sich gegebenenfalls auf die Zertifizierung zum Projektmanager (Level C) der Projekt Management Austria (pma) bzw. der IPMA (International Project Management Association) vorbereiten zu können. Soziale Kompetenzen, Rhetorik und Präsentationstechniken können als optionale Module zusätzlich gebucht werden. Um die Anwendungskompetenz zu festigen gibt es im Juli 2020 ein 3tägiges Projektmanagement Planspiel.