Die Hochzeit ist einer der glücklichsten Tage im Leben zweier Menschen. Viele träumen ihr ganzes Leben von diesem Moment und haben genaue Vorstellungen davon, wie sie aussehen soll. Wedding Planner lassen diese Träume wahr werden. Am WIFI Tirol bilden wir im Diplomlehrgang Wedding Planner die Hochzeitsheldinnen und -helden von morgen aus!

Im Interview berichten die Lehrgangsleiterinnen Stephanie Rügner und Chiara Schönborn von ihren Erfahrungen und ihrem Diplomlehrgang Wedding Planner.

Was fasziniert Sie am Beruf Wedding Planner und warum können Sie diesen Beruf anderen empfehlen?

Chiara Schönborn: Wedding Planner sind bekannt für ihre kreativen Ideen, die sie in die Gestaltung von Hochzeiten einbringen. Für mich ist die Fähigkeit, inspirierende Konzepte zu entwickeln, einer der reizvollsten Aspekte meines Jobs. Die Zufriedenheit, die ich erlebe, wenn ich Paaren dabei helfe, ihren besonderen Tag zu gestalten, ist für mich unbezahlbar. Ich schätze die Dankbarkeit, die ich von meinen Kundinnen und Kunden erfahre, und dass ich Teil eines so wichtigen Lebensabschnitts sein darf. Die Vielfalt der Hochzeiten ist ein weiterer Anreiz. Jede Veranstaltung ist einzigartig, und dies sorgt dafür, dass die Arbeit nie langweilig wird. Von intimen Hochzeiten am Berg bis hin zu luxuriösen Stadthochzeiten gibt es immer neue Herausforderungen und Möglichkeiten.
Der Aufbau von Beziehungen zu Menschen in der Hochzeitsbranche ist ein wichtiger Teil des Berufs. Dies ist nicht nur beruflich, sondern auch persönlich bereichernd, da sie von den Erfahrungen und Expertisen anderer profitiert. Die Unabhängigkeit, die ich als Hochzeitsplanerin genieße, ist ein weiterer Pluspunkt. Die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten und flexibel in Bezug auf Arbeitszeiten und Preise zu sein, ist für mich attraktiv. Außerdem macht es mir auch Freude, mit Liebesgeschichten zu arbeiten. Für romantisch veranlagte Menschen kann es sehr erfüllend sein, an den besonderen Momenten im Leben eines Paares teilzuhaben. Allerdings kann der Beruf auch sehr stressig sein, insbesondere in der Hochzeitssaison. Die Fähigkeit zur Organisation und Stressbewältigung ist daher von entscheidender Bedeutung.

Was fasziniert Sie am Beruf Wedding Planner und warum können Sie diesen Beruf anderen empfehlen?

Chiara Schönborn: Wedding Planner sind bekannt für ihre kreativen Ideen, die sie in die Gestaltung von Hochzeiten einbringen. Für mich ist die Fähigkeit, inspirierende Konzepte zu entwickeln, einer der reizvollsten Aspekte meines Jobs. Die Zufriedenheit, die ich erlebe, wenn ich Paaren dabei helfe, ihren besonderen Tag zu gestalten, ist für mich unbezahlbar. Ich schätze die Dankbarkeit, die ich von meinen Kundinnen und Kunden erfahre, und dass ich Teil eines so wichtigen Lebensabschnitts sein darf. Die Vielfalt der Hochzeiten ist ein weiterer Anreiz. Jede Veranstaltung ist einzigartig, und dies sorgt dafür, dass die Arbeit nie langweilig wird. Von intimen Hochzeiten am Berg bis hin zu luxuriösen Stadthochzeiten gibt es immer neue Herausforderungen und Möglichkeiten.
Der Aufbau von Beziehungen zu Menschen in der Hochzeitsbranche ist ein wichtiger Teil des Berufs. Dies ist nicht nur beruflich, sondern auch persönlich bereichernd, da sie von den Erfahrungen und Expertisen anderer profitiert. Die Unabhängigkeit, die ich als Hochzeitsplanerin genieße, ist ein weiterer Pluspunkt. Die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten und flexibel in Bezug auf Arbeitszeiten und Preise zu sein, ist für mich attraktiv. Außerdem macht es mir auch Freude, mit Liebesgeschichten zu arbeiten. Für romantisch veranlagte Menschen kann es sehr erfüllend sein, an den besonderen Momenten im Leben eines Paares teilzuhaben. Allerdings kann der Beruf auch sehr stressig sein, insbesondere in der Hochzeitssaison. Die Fähigkeit zur Organisation und Stressbewältigung ist daher von entscheidender Bedeutung.

„Die Zufriedenheit, die ich erlebe, wenn ich Paaren dabei helfe, ihren besonderen Tag zu gestalten, ist für mich unbezahlbar. Ich schätze die Dankbarkeit, die ich von meinen Kundinnen und Kunden erfahre, und dass ich Teil eines so wichtigen Lebensabschnitts sein darf.“

Chiara Schönborn

Wedding Plannerin und Funktionärin

Was ist die größte Herausforderung bei der Planung einer Hochzeit?

Stephanie Rügner: Das ist eigentlich bei jeder Hochzeit etwas anderes. Es kommt immer auch darauf an, wie die Anforderungen des Paares und wie die Gegebenheiten sind. Mal stellt einen das Budget vor eine Herausforderung und das andere Mal vielleicht das spezielle Brautauto oder die Anlieferung der Torte zur Location. Man kann es also nicht verallgemeinern.

Ich persönlich finde aber tatsächlich, dass die richtige Musikauswahl besonders schwierig ist. Schließlich kommt es gerade bei der Musik auf die Gäste an. Wenn die keine Lust haben oder ihnen die Auswahl nicht gefällt, kann die Band oder der DJ noch so gut sein, dann kommt einfach nur sehr schwierig Stimmung auf. Das kann ich wenig beeinflussen, aber das passiert zum Glück fast nie. 

Stephanie Rügner

Gibt es einen besonderen Moment in Ihrer Karriere als Wedding Plannerin, an den Sie sich besonders gerne zurückerinnern?

Stephanie Rügner: In über 15 Jahren gibt es viele schöne Momente und natürlich Paare oder Hochzeiten, an die man häufiger zurückdenkt als an Andere. Das hat bei mir aber eher etwas mit der Emotion zu tun als mit bestimmten Ereignissen. Ich denke sicher häufiger an Paare oder Hochzeiten zurück, die mich emotional richtig berührt haben, als an besonders ausgefallene Wünsche. 

Sehr außergewöhnlich war mal eine Winter-Hochzeit in einem Iglu. Das Hochzeitspaar und die Gäste waren nach der Trauung im Skianzug und haben dann nach der Party auch in den Iglus übernachtet. Das war echt cool und besonders.  Woran ich mich auch noch gerne zurück erinnere, ist der Moment oder die Zeit, als ich mich dazu entschieden habe, meinen damaligen „Brotjob“ an den Nagel zu hängen und mich nur noch auf mein Hochzeitsbusiness zu konzentrieren. Die Entscheidung ist mir damals nicht leichtgefallen, aber ich habe sie noch nie bereut! Es war ein absoluter Meilenstein in meiner Karriere. 

Welche Voraussetzungen und charakterliche Eigenschaften muss man mitbringen, um für den Beruf geeignet zu sein?

Chiara Schönborn: Um in diesem Beruf erfolgreich zu sein, sind bestimmte Voraussetzungen und charakterliche Eigenschaften erforderlich. Dazu gehören:

  • Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeiten, Kreativität, Stressresistenz, Empathie, Flexibilität, Geschäftssinn, Netzwerken, Detailorientierung, Geduld, Vertrauenswürdigkeit

Weiterbildungen, Schulungen und umfassende Erfahrungen in der Hochzeitsbranche sind für mich unabdingbar und besonders hilfreich, um die erforderlichen Fähigkeiten zu entwickeln.

Hochzeit<br />

Inwiefern ist der Diplomlehrgang Wedding Planner am WIFI Tirol praxisorientiert?

Chiara Schönborn: Der Diplomlehrgang Wedding Planner am WIFI Tirol zeichnet sich durch seine starke Praxisorientierung aus. Der Lehrplan wurde sorgfältig überarbeitet, um sicherzustellen, dass die Lernenden praktische Fähigkeiten und Erfahrungen sammeln können, die in ihrer zukünftigen Karriere von Nutzen sind.

Der Lehrplan basiert auf persönlichen Erfahrungen und berücksichtigt aktuelle Trends in der Hochzeitsbranche. Echte Fallstudien bieten praxisnahe Einblicke, und Gastdozentinnen und -dozenten sowie Expertinnen und Experten ermöglichen den Teilnehmenden, in verschiedene Bereiche einzutauchen.

Höhepunkt des Kurses ist ein praxisorientiertes Styled Shooting, bei dem die Teilnehmenden zusammenarbeiten, um professionelle Bildinhalte für Marketingzwecke zu erstellen. Im Zuge einer Projektarbeit wird außerdem eine Hochzeit in Form einer visuellen Präsentation geplant und organisiert. Dies trägt zur Entwicklung von Planungs- und Projektmanagementfähigkeiten bei.

Abschließend bietet der Lehrgang persönliche Feedbackgespräche mit den Trainer:innen, um die individuelle Entwicklung zu fördern. Die Betonung des Netzwerkens mit Hochzeitsdienstleistern und Fachleuten rundet die praxisorientierte Ausbildung ab.

Sie lieben es zu planen und zu organisieren und die Hochzeitsträume anderer zu erfüllen, um DEN Tag im Leben eines Paares perfekt zu machen?

In unserem Diplomlehrgang Wedding Planner lernen Sie von Profis und werden ideal auf den Berufsalltag vorbereitet!

Beitragsbild und Fotos: ©Shots of Love – Barbara Weber Photography