Family Support Elterntraining
15
Family Support Elterntraining

Nach dem Lehrgang können Sie im Rahmen von Elterntrainings konkrete und leicht umsetzbare Strategien an hilfesuchende Eltern weitergeben. So können diese möglichen Verhaltensauffälligkeiten entgegenwirken und ihren Erziehungsalltag leichter bewältigen.

2 Module
02.03.2018 - 16.03.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
545,00 EUR

Fr, Sa, 09.00-17.00, 2 x Fr, 09.00-15.00
Kursdauer: 35 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 84131027

Fr, Sa, 09.00-17.00, 1x Sa, 09.00-15.00
Kursdauer: 35 (Stunden)
Stundenplan

Meraner Straße 11
6460 Imst

Kursnummer: 84131317

Mo-Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 35 (Stunden)
Stundenplan

Josef Herold Straße 12 / Eingang Klostergasse
6370 Kitzbühel

Kursnummer: 84131407
Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

15.09.2017 - 29.09.2017 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
545,00 EUR

Fr, Sa, 09.00-17.00, 1x Sa, 09.00-15.00
Kursdauer: 35 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 84131017

Fr, Sa, 09.00-17.00, 1x Sa, 09.00-15.00
Kursdauer: 35 (Stunden)
Stundenplan

Meraner Straße 11
6460 Imst

Kursnummer: 84131307

Fr, Sa, 09.00-17.00, 1x Sa, 09.00-16.00
Kursdauer: 35 (Stunden)
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 84131507
06.10.2017 - 13.01.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
1.630,00 EUR

Fr, Sa, 09.00-17.00 - Reflexion 2x abends unter der Woche
Kursdauer: 120 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 84130017

Family Support Elterntraining

Als Family Support® Elterntrainer/in schulen und unterstützen Sie Eltern und Bezugs-/Betreuungspersonen in ihren erzieherischen Fähigkeiten. Sie bieten ihnen konkrete und leicht umsetzbare Strategien an und helfen ihnen, ihren Erziehungsalltag besser zu bewältigen. So können Eltern eine liebevolle Beziehung zu ihrem Kind aufbauen, ihr Kind in seiner Entwicklung fördern und Verhaltensauffälligkeiten vorbeugen.

Möglichkeiten sind die Durchführung von Trainings für Eltern/Bezugs-/Betreuungspersonen, im Rahmen einer selbstständigen Tätigkeit, im Rahmen des beruflichen Arbeitsauftrags, z. B. als vorbeugende Maßnahme in Kinderarztpraxen, Volksschulen, Kindergärten, Eltern-Kind-Zentren.

Geeignet ist die Ausbildung für Trainer, die sich neue Tätigkeitsfelder erschließen möchten, sowie Kinderärzte, Kindergartenpädagogen, Betreuungs- und Bezugspersonen, Volksschullehrer, Erzieher, Trainer, die Eltern bei einem oder mehreren der folgenden Themen kompetente Unterstützung anbieten möchten: Stressbewältigung, Schlafprobleme, Förderung der kindlichen Entwicklung, Schreien, Fremdeln, Jammern, Wutanfälle, Sauberkeitserziehung, Sprachentwicklung, aggressives Verhalten, anderen weh tun, Teilen, Vorbereitung auf ein neues Geschwister.

Nähere Informationen finden Sie auf der Website: www.family-support.net

Qualifizierung zur Kinderbetreuung gem. § 34 Abs. 9 des Einkommenssteuergesetzes

Kinderbetreuung / Babysitten ist für Eltern steuerlich absetzbar. Dafür benötigen Sie seit Jänner 2017 als Kinderbetreuer eine Qualifikation im Ausmaß von mindestens 35 Stunden. Speziell für Sie als Kinderbetreuer/in haben wir den Kinderbetreuungs- und Babysitterkurs entwickelt. Sie wenden nach diesem Kurs konkrete und leicht umsetzbare Methoden in Ihrer Erziehung an, bauen eine liebevolle Beziehung zum betreuten Kind auf und respektieren die Eltern als die Personen, die Ihnen ihr Kind anvertrauen. Sie helfen mit, ein Kind in seiner Entwicklung zu fördern und Verhaltensauffälligkeiten vorzubeugen. Ebenso erlernen Sie den richtigen Umgang bei Kindernotfällen.
 
Inhalte:
 

  • Entwicklungspsychologie und Pädagogik: Kognitive Entwicklung (Piaget), Autonomieentwicklung (Trotzphase) 
  • Kommunikation und Konfliktlösung: Familie als System, Rolle des Babysitters / Family Support Trainers, Werte in der Familie und eigene Werte, Ziele setzen, Aktives Zuhören, Ich-Botschaften, Erziehung heute, Säulen entwicklungsfördernder Erziehung, Rituale und Regeln
  • Fördern und Stärken, Grenzen und Konsequenzen versus Strafe, Umgang mit schwierigen Situationen, Spezielle Themen 
  • Erste Hilfe, Maßnahmen der Unfallverhütung im Rahmen der Kinderbetreuung
     

Abschluss

Die Ausbildung schließt nach Bestehen des Abschlusstestings mit einem WIFI-Diplom zum Family Support Trainer für liebevolle Erziehung® ab.

Letzte Änderung: 24.08.2017