Prüfung Cambridge English: Key (KET) for Schools A2 Prüfung Cambridge English: Key (KET) for Schools A2
Prüfung Cambridge English: Key (KET) for Schools A2

14 Jahre und schon mein erstes Universitätszertifikat, da staunst du, was?

Anrufen
1 Kurstermin
22.06.2019 Wochenendkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
125,00 EUR
Ansicht erweitern

nach Zeitplan
kann nur von Schülerinnen und Schülern abgelegt werden
Kursdauer: 3 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23171048
15.12.2018 Wochenendkurs
WIFI Innsbruck Campus
125,00 EUR

nach Zeitplan
kann nur von Schülerinnen und Schülern abgelegt werden
Kursdauer: 3 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23171018

nach Zeitplan
kann nur von Schülerinnen und Schülern abgelegt werden
Kursdauer: 3 Stunden
Stundenplan

Emanuel-v.-Hibler-Straße 10
9900 Lienz

Kursnummer: 23171028

nach Zeitplan
kann nur von Schülerinnen und Schülern abgelegt werden
Kursdauer: 3 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23171038

Prüfung Cambridge English: Key (KET) for Schools A2

Die Schüler/innen können, nach einem entsprechenden Förderunterricht durch ihre Lehrer/innen, ihr erstes Universitätszertifikat erlangen.

Die Prüfung besteht aus drei Teilen:

  • Reading and Writing (1 Stunde 10 Minuten)
  • Listening (30 Minuten)
  • Speaking (8–10 Minuten pro Kandidatenpaar)

Hinweis: Bitte beachten Sie die Anmeldefristen. Den Zeitplan für die Prüfung erhalten die Schülerinnen und Schüler nach Ablauf der Anmeldefrist.

Offizielle Cambridge-Seite: http://www.cambridgeenglish.org/
www.youtube.com/cambridgeenglishtv

Voraussetzungen

  • Gute Englischkenntnisse der 4. Klasse der Mittelschule
  • Diese Prüfung kann nur von Schülerinnen und Schülern abgelegt werden, die eine bestimmte Altersgrenze nicht überschreiten

Abschluss

Das Cambridge-Zertifikat "Key for Schools English Test" bestätigt Englischkenntnisse auf dem Niveau A2 nach dem Einstufungsraster des Europarates.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 11.02.2019