KI-Akademie KI-Akademie
KI-Akademie

Informieren Sie sich über die Module, die zum diplomierten KI-Profi bzw. KI-Manager führen!

5 Module
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 90 90 5-7218 an. Wir beraten Sie gerne!

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 90 90 5-7218 an. Wir beraten Sie gerne!

22.04.2022 - 29.04.2022 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
Nicht verfügbar
590,00 EUR
WIFI St. Pölten

Fr, 13.30-21.30
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 42709011
13.05.2022 - 20.05.2022 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
Nicht verfügbar
590,00 EUR
WIFI St. Pölten

Fr, 13.30-21.30
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 42708011
10.02.2022 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
290,00 EUR
WIFI St. Pölten
Ansicht erweitern

Do, 16.00-20.00
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 42717011

KI-Akademie

Künstliche Intelligenz (KI) gewinnt immer mehr an Bedeutung und ist aus der Zukunft des Wirtschaftslebens nicht mehr wegzudenken. Die Vielzahl möglicher Anwendungsfelder birgt ein großes wirtschaftliches Potenzial. In der KI-Akademie erwerben Sie Kenntnisse und Kompetenzen, um dieses Potenzial auch effektiv für das eigene Vorhaben bzw. (geplante) Projekte zu nutzen und so national als auch international wettbewerbsfähig zu sein und zu bleiben. Daneben wirft diese technologische Entwicklung aber auch ethische und rechtliche Fragen auf, die es in der konkreten Anwendung zu bedenken gilt. Auch auf solche Herausforderungen und Fragestellungen werden Sie im Rahmen der KI-Akademie vorbereitet.

Die WIFI KI-Akademie besteht aus zwei Basis-Modulen, sowie einem Spezialmodul bei dem Sie die Ausbildung wahlweise als KI-Profi bzw. KI-Manager vertiefen. Am Pitching Day erfolgt die Präsentation der zuvor ausgearbeiteten KI-Anwendungen, die bei erfolgreichem Absolvieren mit der Übergabe Ihres KI-Diploms den Abschluss der WIFI KI-Akademie bildet.

Im Rahmen der Infoveranstaltung erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die Inhalte, Schwerpunkte und Voraussetzungen der WIFI KI-Akademie, die sich aus den folgenden Kursmodulen zusammensetzt:
 

  • KI-Basiskurs (16 TE)
  • KI-Anwender (16 TE)
  • KI-Profi bzw. KI-Manager (16 TE)

Zeitlicher Aufwand der WIFI KI-Akademie: 48 Trainingseinheiten Präsenz sowie ca. 24 Trainingseinheiten Projektausarbeitung 

Dieses Basismodul zielt darauf ab ein allgemeines Verständnis für die neuen Technologien sowie deren Fachbegriffe zu entwickeln. Mit Experten erarbeiten Sie sich eine Einschätzung über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz und dem daraus resultierenden Nutzen.
Nach Kursabschluss kennen Sie nicht nur die Voraussetzungen für die erfolgreiche Einführung von KI-Projekten im eigenen Unternehmen, sondern haben auch einen idealen Grundstein dafür gelegt, als Verbindungsperson zu KI-Experten in Projekten zu agieren.

Inhalte:

  • Status und Geschichte von Künstlicher Intelligenz (KI)
Warum ist KI heute wirklich relevant?
Was kann KI heute bereits in verschiedenen Domänen?
Was sind die Ziele der KI Entwicklung?
Wann wurde KI erfunden und welche Meilensteine gab es?
 
  • Was ist KI?
Was ist Intelligenz?
Welche Formen der KI gibt es?
Wie wird sich KI weiterentwickeln?
KI Kritik und Risken
 
  • Warum bauen wir KI-Systeme?
Vorteile von Informationsverarbeitung
Bezug zur Evolution
 
  • KI-Technologien
Regression, Klassifizierung, Lokalisierung, Segmentierung
Clustering, Dimensionalitätsreduktion, Matrizenzerlegung
Generierung von Daten (Autoencoder, GANs)
Reinforcement Learning
Verarbeitung von natürlicher Sprache
 
  • Wie lernen Maschinen?
Statistische Methoden
Machine Learning (supervised, unsupervised, reinforcement learning)
Wie sieht ein Datensatz aus?
 
  • Die Bedeutung von Daten
Arten von Daten
Der Wert von Daten in der aktuellen Entwicklung
 
  • Anwendungsgebiete von KI
Anwendungsbeispiele von KI in verschiedenen Domänen
 
  • Ethik, IP und Sicherheit in der KI-Entwicklung
Ethische Fragen beim Einsatz von KI
Was ist Bias?
Robuste KI Systeme
Sichere KI Systeme
 
  • Einschränkungen von KI-Technologien
Bekannte Probleme von KI Technologien
 
  • Besonderheiten von KI-Projekten
Wie sieht ein KI Projekt beispielhaft aus?
Welche Probleme können typischerweise erwartet werden?
Welche Anforderungen an Hardware und Software bestehen?
 
  • Praktische Demonstration
Vorführung von automatischer Übersetzung
Vorführung von Objekterkennung und Lokalisation in der Cloud

Aufbauend auf den Grundkenntnissen aus dem KI-Basiskurs oder auf berufsbedingt einschlägigem Vorwissen zum Thema Künstliche Intelligenz steigen Sie gemeinsam mit unseren Experten in die konkrete Umsetzung ein. Anhand von Showcases erleben Sie wie und wo Künstliche Intelligenz anwendbar ist.

Inhalte
 

  • KI-Methoden mit Eingangsdaten und Resultaten
  • Verarbeitung von Bildern, Audio, Text, Sensordaten
  • Supervised und Semi-Supervised Learning
  • Datensammlung, Vorverarbeitung und Transformation
  • Labeling von Daten
  • Augmentierung und Synthese von Trainingsdaten
  • Qualitätskontrolle von Trainingsdaten
  • Praktische Demonstration

In diesem dritten Modul der WIFI KI-Akademie haben Sie Gelegenheit Ihr Profil mit dem Titel "KI-Manager" abzurunden. Aufbauend auf den gesammelten Kompetenzen im Rahmen des KI-Basiskurses sowie des KI-Anwendermoduls erarbeiten Sie einen KI-Anwendungsfall. Der Fokus liegt dabei auf Managementaufgaben, die im Zuge von KI-Projekten gefordert sind. Die beiden Seminartage dienen zur Konzeptionierung, während die konkrete Ausarbeitung des Projekts außerhalb der Präsenzeinheiten erfolgt. Die WIFI KI-Experten begleiten Sie online bei Ihrer Arbeit mit der WIFI-Lernplattform. Die Präsentation der KI-Anwendungen erfolgt am Pitching Day, der bei erfolgreichem Absolvieren mit der Übergabe Ihres KI-Diploms den Abschluss der WIFI KI-Akademie bildet.

Lernziel

  • Wissen über Leistungen und Potentiale
  • Einschätzung von Anwendbarkeit
  • Wissen über Herausforderungen der neuen Technologie
  • Wie organisiert man KI/ML-Anwendungen in einer Firma?

Inhalt

  • Potentiale von KI-Technologien in der Wirtschaft
  • Lebenszyklus von KI-Projekten
  • Vertragliche Anforderungen für KI-Projekte
  • Qualitätssicherung von KI-Projekten
  • IT-Anforderungen von KI-Projekten
  • Haftung und Intellectual Property
  • Skill Profile von KI-Experten
  • make vs. buy Entscheidung
  • Datenschutz und Ethik
  • Zukünftige Entwicklung der KI-Technologien

In diesem dritten Modul der WIFI KI-Akademie haben Sie Gelegenheit Ihr Profil mit dem Titel "KI-Manager" abzurunden. Aufbauend auf den gesammelten Kompetenzen im Rahmen des KI-Basiskurses sowie des KI-Anwendermoduls erarbeiten Sie einen KI-Anwendungsfall. Der Fokus liegt dabei auf Managementaufgaben, die im Zuge von KI-Projekten gefordert sind. Die beiden Seminartage dienen zur Konzeptionierung, während die konkrete Ausarbeitung des Projekts außerhalb der Präsenzeinheiten erfolgt. Die WIFI KI-Experten begleiten Sie online bei Ihrer Arbeit mit der WIFI-Lernplattform. Die Präsentation der KI-Anwendungen erfolgt am Pitching Day, der bei erfolgreichem Absolvieren mit der Übergabe Ihres KI-Diploms den Abschluss der WIFI KI-Akademie bildet.

Lernziel

  • Wissen über Leistungen und Potentiale
  • Einschätzung von Anwendbarkeit
  • Wissen über Herausforderungen der neuen Technologie
  • Wie organisiert man KI/ML-Anwendungen in einer Firma?

Inhalt

  • Potentiale von KI-Technologien in der Wirtschaft
  • Lebenszyklus von KI-Projekten
  • Vertragliche Anforderungen für KI-Projekte
  • Qualitätssicherung von KI-Projekten
  • IT-Anforderungen von KI-Projekten
  • Haftung und Intellectual Property
  • Skill Profile von KI-Experten
  • make vs. buy Entscheidung
  • Datenschutz und Ethik
  • Zukünftige Entwicklung der KI-Technologien

Die im Rahmen der Kursmodule KI-Profi und KI-Manager erarbeiteten Anwendungsfälle bzw. Projekte werden im Rahmen des Pitching Days präsentiert. Bei erfolgreichem Abschluss erfolgt die Übergabe des KI-Diploms, das den Abschluss der WIFI-Akademie bildet.

Hinweis: Bei Absolvierung sämtlicher Module der KI-Akademie (KI Basiskurs, KI-Anwender und KI-Manager bzw. KI-Profi) ist die Absolvierung des Pitching Day kostenlos.
 

  • Briefing (erfolgt jeweils im KI Manager Kurs sowie im KI Profi Kurs)
  • Ausarbeitung einer Anwendungsidee (3-5 Seiten Text)
  • Ausarbeitung einer 5 Minuten Präsentation 
  • Durchführung der Präsentation
  • Diskussion mit Jury und anderen Teilnehmenden

  • Personen, die sich für die Ausbildung an der KI-Akademie interessieren
  • Branchenprofis, die in ihrem Fachbereich über gute Ausbildung und erste KI-Kenntnisse verfügen
  • Personen, die eine Höherqualifizierung in dem zukunftsweisenden Thema KI anstreben

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 09.06.2021