NLP - Neuro-Linguistisches Programmieren
74
Mit der Kommunikationstechnik NLP eine neue Richtung einschlagen.

NLP Ausbildung: Neuro-Linguistisches Programmieren im WIFI Tirol

NLP, Neurolinguistischem Programmieren, ist eine erfolgreiche Kommunikationstechnik. Anfang der 70er Jahre wurde es in den USA entwickelt.

Jeder hat eine eigene Wahrnehmung und interpretiert die Welt demnach. Die NLP Ausbildung zielt darauf ab, Sprachmuster zu erkennen und auf das Individuum einzugehen.

Beim Neurolinguistischen Programmieren (NLP) geht es darum, Kommunikationsmuster zu durchschauen und die Verständigung mit anderen zu verbessern. Grundlagen des NLP sind Erkenntnisse darüber, nach welchen Mustern erfolgreiche Kommunikation abläuft, wie Sprache wirkt und wie innere Denkprogramme aussehen. Die Funktionsweise lässt sich am besten erklären, wenn man sich die drei namensgebenden Buchstaben einzeln ansieht:

N = Neuro, steht für das Nervensystem und damit die ganze sinnliche Erfahrung.
L = Linguistisch, steht für die Sprache, zu der nicht nur Worte, sondern auch die Körpersprache gehören.
P = Programmieren, steht für die Programme der Sozialisation und innerer Denkprozesse.

Wenn man versucht, NLP auf drei Punkte zusammenzufassen, dann klingt das so: Erstens: Machen Sie sich klar, was Sie wollen; behalten Sie in jeder Situation eine klare Vorstellung von Ihrem Ziel. Zweitens: Seien Sie aufmerksam und halten Sie Ihre Sinne offen, sodass Sie wahrnehmen, was Sie bekommen. Drittens: Haben Sie die Flexibilität, das, was Sie tun, so lange zu verändern, bis Sie bekommen, was Sie wollen.

NLP mag theoretisch klingen, bringt aber handfeste Vorteile in der täglichen Arbeit: Erfolgreich verhandeln, Ziele formulieren und erreichen, Entscheidungen sicher treffen, Körpersprache verstehen und benützen sind Beispiele dafür, was NLP zu leisten vermag.

Ein wichtiger Grundsatz der NLP Ausbildung ist die Überzeugung, dass jeder Mensch alle Fähigkeiten zur Bewältigung seiner Probleme in sich trägt und entfalten kann. Die Aufgabe des NLP Trainers ist, diese Potenziale verfügbar zu machen und lösungsorientiert einzusetzen. 

Filter setzen