Absicherung von Straßenbaustellen und dazugehörige Bestimmungen der StVO Absicherung von Straßenbaustellen und dazugehörige Bestimmungen der StVO
Absicherung von Straßenbaustellen und dazugehörige Bestimmungen der StVO
9

Arbeiten auf oder neben der Straße bedürfen einer Bewilligung nach § 90 StVO. Dies gilt für die 'klassischen' Straßenarbeiten wie z. B. Asphalterneuerung, Kanalsanierung, Leitungsverlegung als auch für die Lagerung von Material, das Aufstellen eines Gerüstes oder eines Containers. In dieser Bewilligung werden Maßnahmen zur Verkehrssicherung vorgeschrieben.
In diesem Seminar werden alle praktischen, gesetzlichen und technischen Grundlagen vermittelt, die für eine reibungslose Abwicklung des Behördenverfahrens bis hin zur Absicherung von Baustellen notwendig sind.

2 Kurstermine
19.10.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
Bauakademie - Lehrbauhof - Tirol
Verfügbar
355,00 EUR
Ansicht erweitern

Mi, 08.30-16.00
Kursdauer: 9 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 132
6020 Innsbruck

Kursnummer: 69455012

Di, 08.30-16.00
Kursdauer: 9 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 132
6020 Innsbruck

Kursnummer: 69455022

Absicherung von Straßenbaustellen und dazugehörige Bestimmungen der StVO

Inhalte:

Neben den für die Baustellenabsicherung relevanten gesetzlichen Grundlagen erhalten die TeilnehmerInnen einen aktuellen und praxisorientierten Überblick zu den geltenden Bestimmungen der RVS (Verkehrsführungspläne, technische Anforderungen an das Absicherungsmaterial, usw.) und deren Umsetzung in der Praxis.

  • Bewilligungsfreie und bewilligungspflichtige Arbeiten
  • Aufzeigen von Gefahren bei Straßenbaustellen
  • Behördenverfahren und der Umgang mit Bescheiden
  • Richtige Kundmachung und Aufstellung von Verkehrszeichen
  • Richtige Anwendung von Bodenmarkierungen
  • Überblick über geeignete Baustellenabsicherungsmaterialien gemäß RVS 05.05.41
  • Richtige Anwendung der Regelpläne gemäß RVS (auf sämtlichen Straßen)
  • Verantwortung und Haftung bei Straßenbaustellen
  • Bearbeitung von Fragestellungen und Praxisfällen der TeilnehmerInnen

 

MitarbeiterInnen von Unternehmen, die mit der Planung und Umsetzung von Straßenbaustellen befasst sind

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 10.05.2021