Neuro-Linguistisches Programmieren oder NLP – diese Begriffe sind Ihnen doch bestimmt schon untergekommen! Was es mit dieser speziellen Kommunikationsform wirklich auf sich hat, wissen aber nur die wenigsten. In unserer neuen Rubrik „5 Fakten“ lüften wir deshalb für Sie das Geheimnis NLP und räumen mit den größten Mythen rund um dieses spannende Thema auf.

  • Neuro-Linguistisches Programmieren ist die Magie der wirkungsvollen Kommunikation

    „Die drei magischen Buchstaben NLP beschreiben ein Modell für effektive Kommunikation und Veränderung sowie beschleunigtes Lernen, das bei der persönlichen Entwicklung und Entfaltung hilft“, so Bildungsmanagerin Mag. Corinna Gassmayer vom WIFI Tirol. So ist ein wichtiger Grundsatz des Neurolinguistischen Programmierens die Überzeugung, dass jeder Mensch alle Fähigkeiten zur Bewältigung seiner Probleme in sich trägt und entfalten kann. Damit stellt die Methode einen Werkzeugkasten dar, der der effektiven Gestaltung von Veränderungsprozessen dient.

  • Neuro-Linguistisches Programmieren hat seine Wurzeln in Teildisziplinen der Psychologie und der Linguistik

    Erfunden wurde die Methode in den 1970er-Jahren in Kalifornien vom angehenden Mathematiker und späteren Psychologen Richard Bandler und dem Linguisten John Grinder. Ursprünglich als Therapieform konzipiert, erkannten die Schöpfer schnell, dass sie auf eine wirksame Methode zur Verbesserung der menschlichen Kommunikation gestoßen waren.

  • Neuro-Linguistisches Programmieren hat drei Kernbotschaften

    „Erstens: Machen Sie sich klar, was Sie wollen! Zweitens: Seien Sie aufmerksam und halten Sie Ihre Sinne offen! Und Drittens: Seien Sie flexibel und verändern Sie sich, bis Sie bekommen, was Sie wollen!“, bringt der Lehrgangsleiter DI Kambiz Poostchi das NLP-Erfolgsrezept auf den Punkt.

  • Neuro-Linguistisches Programmieren ist vielseitig anwendbar

    Egal ob in der Kommunikation mit dem Partner, mit Kollegen und Vorgesetzten oder mit dem Kunden – NLP ist in allen Lebensbereichen ein nützliches Werkzeug für eine effiziente Kommunikation und damit der Schlüssel zu positiven Beziehungen in allen Lebensbereichen.

  • Neuro-Linguistisches Programmieren ist erlernbar

    NLP ist eine sehr transparente Methode und mit der NLP-Practitioner-Ausbildung mit internationalem Zertifikat können auch Sie die zahlreichen Vorteile der Methode NLP nutzen. „In den fünf Blöcken der Ausbildung führen wir Sie schrittweise an das Kommunikationsmodell heran. Ankertechniken stehen dabei ebenso auf dem Lehrplan für Zeiterleben und Rückführungsmethoden sowie eine abschließende Präsentation“, so Corinna Gassmayer.

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind und mehr über die NLP-Ausbildung am WIFI Tirol erfahren wollen, freuen wir uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Ihr Ansprechpartnerin:

Marion Gatscher
T 05 90 90 5-7255
E marion.gatscher@wktirol.at