Mit dem WIFI unternehmertraining in die selbstständigkeit

Reizt es Sie, Ihre eigene Firma zu gründen und Ihre Geschäftsidee zu verwirklichen? Oder sind Sie bereit mehr Verantwortung zu übernehmen und streben eine Führungsposition an? Doch Sie sind sich noch unsicher, ob Sie „zur/zum UnternehmerIn oder zur Führungskraft geboren“ sind? Nun, die Entscheidung, ein eigenes Unternehmen zu führen oder erfolgreiche Führungskraft zu werden, kann Ihnen niemand abnehmen. Sie können sich allerdings die notwendigen Kompetenzen aneignen, die Sie benötigen, um Ihren Betrieb wirtschaftlich erfolgreich zu führen.

Die Firma Autohaus Manfred Neurauter im Tiroler Oberland ist für ihre Marken Volkswagen, Audi, ŠKODA und seit 2021 zusätzlich auch für SEAT und CUPRA ein kompetenter Partner und Werkstätte des Vertrauens. Die bevorstehende Eröffnung des 2. Standortes benötigt weitere Führungskräfte. Benjamin Bichler arbeitet seit 7 Jahren im Autohaus Neurauter und bekommt nun die Chance den aktuell noch
im Bau befindlichen Betrieb als Betriebsleiter in der Entstehung und Erweiterung zu führen.

Sie arbeiten bei einem innovativen KFZ Betrieb. Welche Trends nehmen Sie in Ihrer Branche wahr und in welcher Form passt sich Ihr Arbeitgeber an diese Veränderungen an?
Der Trend bewegt sich klar in Richtung alternative Antriebskonzepte. Hybrid- und reine Elektrofahrzeuge werden uns hier in näherer Zukunft stark begleiten. Mitunter aus diesem Anlass hat sich die Firma Neurauter dazu entschieden, das Unternehmen um einen zweiten, noch größeren Standort zu erweitern. Bei der geplanten Fertigstellung im Sommer 2022 werden wir mit den modernsten Geräten und technisch am neusten Stand im Elektrosektor überzeugen können.
Die nötigen Ausbildungen und technischen Kompetenzen werden hier mitunter durch das WIFI Tirol und vor allem durch das Schulungsangebot unsere Konzernmarken vertieft. Die regelmäßige Weiterbildung in der KFZ Branche ist ein Muss, das von der Firma Neurauter und dem Konzern seit Jahrzehnten aktiv gefördert und unterstützt wird. Im Sinne „Stillstand ist Rückschritt“ bilden wir am neuen Standort in Telfs zusätzlich auch Lehrlinge in allen Bereichen eines Autohauses mitsamt Werkstatt sowie Karosserieabteilung aus.

Sie sind Betriebsleiter der neuen Niederlassung Ihres Unternehmens. Wie haben Sie sich auf diesen Schritt vorbereitet?
Durch das familiäre Betriebsklima im Autohaus Manfred Neurauter ist es mir schon vorab möglich gewesen, den beiden Geschäftsführern und Inhabern in den jeweiligen Bereichen einen Blick über die Schultern werfen zu können.
Das mir entgegengebrachte Vertrauen und die Gewissheit als Mitarbeiter jederzeit Unterstützung zu erhalten, lassen mich meine anfänglichen Selbstzweifel vergessen. Da ich bereits seit ein paar Jahren eine technische Abteilung leite, ist mir die Verantwortung gegenüber meinen Mitarbeitern sowie den Geschäftsführern bewusst.
Das Unternehmertraining am WIFI Tirol war sehr hilfreich für die Vorbereitung auf meine Führungsposition. Somit gehe ich mit viel Motivation und Freude diese neue Herausforderung als Betriebsleiter an.

Aus welchen Gründen empfehlen Sie das WIFI Unternehmertraining? Was sehen Sie nach der Ausbildung mit anderen Augen?
Das Unternehmertraining bietet nicht nur Neugründern oder Selbstständigen eine gute Vorbereitung. Auch in einer leitenden Position kann viel der gelernten Teorie in die Praxis umgesetzt werden.
Die jeweiligen Trainer und Trainerinnen fördern durch ihre praxisorientierte Ausbildung ein gewisses Selbstvertrauen, welches im Ablauf und der Führung eines Betriebes viel Sicherheit mit sich bringt. Ich kann das Unternehmertraining nicht nur jedem der die Selbstständigkeit plant, sondern auch jedem der eine leitende Position in einem Unternehmen einnimmt, empfehlen!

WIFI Unternehmertraining

Das Unternehmertraining bietet einen fünfwöchigen Intensivkurs oder eine berufsbegleitende Variante und vermittelt die Grundlagen in den Bereichen Management, Rechnungswesen, Wirtschaftsrecht und Marketing. Dieser Lehrgang bereitet Sie zudem auf die Unternehmerprüfung vor, welche die gewerberechtliche Voraussetzung für die meisten Handwerksbetriebe darstellt.

Termine:
SZ 10.03.22-11.06.22
KU 23.05.22-30.06.22
IBK 30.05.22-06.07.22
IBK 01.08.22-02.09.22
IBK 22.08.22-05.12.22

Titelbild: ©4Max – stock.adobe.com
Bilder oben: ©Benjamin Bichler