Integrale Unternehmensentwicklung ist ganzheitliche Unternehmensentwicklung. Das INU-Modell für Integral-Nachhaltige-Unternehmensentwicklung zeigt den (kulturellen) Weg hin zu einem zukunftsweisenden, in die Ecosysteme dieser Welt gut eingebundenen Unternehmen.

Das Unternehmen und seine Auswirkungen – das große GANZE – stehen im Mittelpunkt.

Mag. Annemarie Schallhart, MBA entwickelte im Rahmen ihrer Masterarbeit den Ansatz für Integral-Nachhaltige Unternehmensentwicklung (INU), welcher auf Spiral Dynamics von Beck & Cowan, der Theorie U von Scharmer, dem Graves-Value-System und dem Cultural Transformation Tool von Barrett basiert. Dabei werden Unternehmenswerte und -kultur sowie Strategie, Struktur und unternehmerische Prozesse aufeinander abgestimmt und koordiniert weiterentwickelt.

Das INU-Modell für Integral-Nachhaltige-Unternehmensentwicklung gibt Orientierung auf dem Weg hin zu einem evolutionären Unternehmen à la Laloux, das durch Mitverantwortung und Selbstorganisation für die Erschütterungen dieser VUCA-Welt gut gerüstet ist. Dieses Instrument ist der erste Schritt zur Förderung von ganzheitlicher Potenzialentfaltung und unternehmerischer Vitalität.