Befähigung Ingenieurbüro Befähigung Ingenieurbüro
Befähigung Ingenieurbüro
27

Bereiten Sie sich auf Ihre Tätigkeit im Ingenieurbüro vor.

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 90 90 5-7263 an. Wir beraten Sie gerne!

13.02.2020 - 07.03.2020 Tageskurs
Volksbildungsheim Grillhof
FIX-Starter
1.420,00 EUR

2x Do-Sa, 08.00-17.30
Kursdauer: 50 Stunden
Stundenplan

Grillhofweg 100
6080 Igls-Vill

Kursnummer: 96801019

Befähigung Ingenieurbüro

Dieser Lehrgang bereitet Sie in folgenden Themengebieten auf die Befähigungsprüfung vor:

  • Wirtschaftskammerorganisation
  • Versicherungen
  • Technischer Arbeitnehmerschutz
  • Vorgabewesen
  • Leistungsabwicklung
  • Honorarwesen
  • Allgemeines Normenwesen
  • Betriebswirtschaft
  • Rechtskunde
Die Kursteilnehmer/innen erhalten kostenlos einen Onlinezugang für ein Normenpaket von der Fachgruppe im Wert von 100 Euro.

Klären Sie vor einer Anmeldung Ihre Voraussetzungen und Ihr gewünschtes Fachgebiet direkt mit unserer Fachgruppe Ingenieurbüros ab.  gabriele.kleissl@wktirol.at, Tel: 05 90 905 - 1263

Obwohl für die Zulassung zur Befähigungsprüfung seit der Novelle zur Gewerbeordnung 2002 lediglich die Vollendung des 18. Lebensjahres notwendig ist, bedarf es für den Antritt des Gewerbes Ingenieurbüros (Beratende Ingenieure) besonderer Voraussetzungen:

  • Abschluss einer dem einschlägigen Fachgebiet des jeweiligen Ingenieurbüros entsprechenden Studienrichtung oder eines mindestens viersemestrigen Aufbaustudiums einer inländischen Universität oder Hochschule künstlerischer Richtung oder eines Fachhochschul-Studienganges und eine mindestens dreijährige fachliche Tätigkeit im betreffenden Fachgebiet oder
  • Besuch einer dem einschlägigen Fachgebiet des jeweiligen Ingenieurbüros entsprechenden inländischen, berufsbildenden höheren Schule gem. § 67 lit. a des Schulorganisationsgesetzes bzw. einer Sonderform gem. § 73 lit. a bis c dieses Bundesgesetzes oder einer höheren land- und forstwirtschaftlichen Lehranstalt gem. § 11 des Land- und forstwirtschaftlichen Bundesschulgesetzes bzw. einer Sonderform gem. § 18 dieses Bundesgesetzes und eine mindestens sechsjährige fachliche Tätigkeit (§ 18 Abs. 3 GewO 1994) im betreffenden Gebiet und
  • Befähigungsprüfungszeugnis
Hinweis: Bitte wenden Sie sich bei Fragen bezüglich der Prüfung in Ihrem Fachgebiet an die Meisterprüfungsstelle, Hr. Hansjörg Steixner, hansjoerg.steixner@wktirol.at, Tel: 05 90 905 - 7316.

Personen, die beabsichtigen, die Befähigungsprüfung für Ingenieurbüros abzulegen, und die entsprechenden Voraussetzungen mitbringen

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 10.02.2020