EWCP-1090-2-B EWCP-1090-2-B
EWCP-1090-2-B

Bei positiv abgeschlossener Prüfung haben Sie die Qualifikation als European EN 1090 Welding Coordination Personnel for Steel Construction LEVEL 'Basic'.

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 90 90 5-7202 an. Wir beraten Sie gerne!

11.10.2019 - 14.12.2019 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
FIX-Starter
1.780,00 EUR

Fr, 13.00-22.00, Sa, 08.00-17.00
Kursdauer: 86 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 56307019

EWCP-1090-2-B

Schweißkoordinator für EN 1090-2 LEVEL 'Basic' (bis EXC2, eingeschränkt auf S235-S355 (1.1, 1.2, 1.4) und Blechdicke bis 25 mm)

Dies gilt nur für Stahltragwerke nach EN1090-2 (EXC1+2) eingeschränkt auf Stahlgruppe S235-S355 (1.1, 1.2, 1.4) und Blechdicken bis 25 mm (Kopfplatten bis 50 mm). Die Qualifikation gilt nicht für den Behälterbau, Anlagenbau, Kranbau, Fahrzeugbau, Schienenfahrzeugbau. (Für diese Bereiche ist die Ausbildung zum IWS/Schweißwerkmeister gefordert.) Der Lehrgang wird nach der entsprechenden EWF-Guideline durchgeführt.

Inhalte:

  • Schweißverfahren und Ausrüstung
  • Werkstoffe und deren Verhalten beim Schweißen
  • Konstruktion und Berechnung
  • Fertigung und Anwendungstechnik
  • EN 1090
Hinweis: Preis inkl. Lehrunterlagen und Prüfungsgebühr, eine EWF-Diplomausstellungsgebühr ist nicht enthalten.

Lehrabschlussprüfung oder Meisterprüfung oder Fachschule/Werkmeister im Metallbereich oder IWP-Diplom

Zusätzlich:

  • Nachweis von vier Jahren Berufserfahrung in den letzten sechs Jahren (entsprechend den technischen Kenntnissen Tabelle 14 und 15 der EN 1090-2 (nur EXC2), und
  • Schulungsnachweise in von Schweißverfahren (mind. 8 LE – Elektro, 16 LE – MIG/MAG, 8 LE – WIG, 6 LE – Autogen) oder
  • entsprechende gültige Schweißzertifikate in den jeweiligen Verfahren oder
  • Kursbesuch des „Praxisseminars für Schweißaufsichtspersonen“ und
  • Lebenslauf und
  • Zustimmung des ANB
Änderungen laut Austrian National Body vorbehalten.

 

Personen, die sich als Schweißkoordinator in Betrieben nur auf die Anforderungen der gewünschten Einschränkungen auf die EN1090-2 reglementieren möchten.

  • Metallfacharbeiter
  • Konstrukteure
  • Schweißaufsichtspersonen
  • Meister
  • Facharbeiter
  • Schweißer
  • Verantwortliche für die Schweißtechnik
  • Vorarbeiter
  • Schlosser

Diese Veranstaltung können Sie im Rahmen Ihrer Bildungskarenz/Bildungsteilzeit absolvieren. Alle Informationen zur Bildungskarenz.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 30.07.2019