LAP-Vorbereitung Koch und Gastronomiefachmann
43
LAP-Vorbereitung Koch und Gastronomiefachmann

Richtig vorbereitet auf Ihre Prüfung?

Anrufen
4 Kurstermine
07.01.2020 - 10.01.2020 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
450,00 EUR
Ansicht erweitern

Di-Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 32 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 95105039

Di-Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 32 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 95105049

Di-Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 32 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 95105059

Di-Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 32 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 95105069
27.08.2019 - 30.08.2019 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
FIX-Starter
450,00 EUR

Di-Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 32 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 95105019

Di-Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 32 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 95105029

LAP-Vorbereitung Koch und Gastronomiefachmann

Kochlehrlinge und Personen im Lehrberuf Gastronomiefachmann/frau sowie Interessenten an der Lehrabschlussprüfung Koch/Köchin im zweiten Bildungsweg festigen ihr Wissen und Können durch die praktische und fachliche Prüfungsvorbereitung.

Im Kurs liegt der Fokus auf den Prüfungsmenüs. Praktisches Kochen einzelner Menüs unter Prüfungsrichtlinien. Ebenso in puncto Fachgespräch und schriftlicher Prüfung wird hier von A-Z alles durchgegangen, was prüfungsrelevant ist.

Für Interessenten aus dem Gastronomiefachbereich wird festgehalten, dass es im Kurs um die kochtechnische Seite geht. Der Restaurantfachbereich wird in einem Extrakurs angeboten.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Über Lehre Fördern wird die vollständige Ausbildung des Lehrberufs sowie der Erwerb von Zusatz- und Schlüsselqualifikationen von Lehrlingen gefördert. Dieses Kursangebot erfüllt die Förderkriterien, vorausgesetzt das Kursende ist spätestens 20:00 Uhr. Informieren Sie sich jetzt und stellen Sie den Antrag für Ihre Förderung.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 07.08.2019